Interview mit Prof. Dr. Dr. Bernd Lethaus

Limitierender Faktor bleibt die Schutzausrüstung

Ende April wurde an der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie in Leipzig eine COVID-19-Ambulanz aufgebaut. Klinikdirektor Prof. Dr. Dr. Bernd Lethaus schildert seine ersten Eindrücke.

mehr

Prof. Reinhard Hickel zur Situation

LMU München: Arbeiten im Corona-Hotspot

Die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München lag wochenlang im Zentrum eines deutschen Corona-Hotspots. Prof. Dr. med. dent. Reinhard Hickel schildert, was er erlebt hat.

mehr


Bundesgesundheitsministerium

Handy-App für Quarantäne-Patienten

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) will Quarantäne-Patienten eine Handy-App zur Verfügung stellen, damit sie von den Gesundheitsämtern besser betreut werden können.

mehr

Zweites Pandemiegesetz im Bundestag verabschiedet

Neue Approbationsordnung kommt doch zum 1. Oktober 2020

Der Bundestag hat heute das Zweite Pandemiegesetz beschlossen. Für Zahnärzte wichtig: Die neue Approbationsordnung soll nun doch zum 1. Oktober 2020 umgesetzt werden.

mehr

Der Faktencheck des Rechercheportals Correctiv zeigt: WhatsApp ist der häufigste Verbreitungskanal für fragwürdige Informationen – und YouTube der Ort, an dem sie zu finden sind. Das bestätigt auch eine Studie.

mehr

Wissenschaft und Praxis

Corona-News der Woche

Roboter an der Charité sollen auch bei COVID-19-Patienten unterstützen +++ Britin trinkt sich Mut an und extrahiert Zahn selbst +++ Erste offizielle Blutplasma-Aufbereitung für Serum-Therapie +++

mehr

Reaktion auf Cyberangriffe in Corona-Krise

Israel baut digitales Schildschild für das Gesundheitswesen

Da Behörden seit Beginn der globalen COVID-19-Epidemie einen Anstieg von Cyberangriffe verzeichnen, hat Israel jetzt die Einführung eines „Cyber-Schutzschilds“ für den Gesundheitssektor des Landes beschlossen.

mehr

Die BZÄK und der Verband medizinischer Fachberufe danken den Praxisteams für ihre großartige Arbeit in der Corona-Krise: Zahnarztpraxen können nun wieder Behandlungen und Prophylaxe in vollem Umfang anbieten.

mehr

Repräsentative Erhebung der Bundeszahnärztekammer

So litten die Zahnarztpraxen in der Coronakrise

Repräsentative Daten der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) zeigen: Über 50 Prozent der Zahnarztpraxen hatten infolge der Coroa-Krise weniger Arbeitsaufkommen, circa 70 Prozent machten Kurzarbeit.

mehr