Gesellschaft


Ärzte sehen sich gut vorbereitet

Steigende Nachfrage bei Grippeimpfungen im Herbst

Die Ärzte sehen sich für eine steigende Nachfrage von Grippeschutzimpfungen im Herbst gut vorbereitet. Alle können geimpft werden, die geimpft werden wollen, heißt es bei der Kassenärztlichen... mehr

Die AOK-Nordost – zuständig für die Länder Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern – hat aktuelle Versorgungsdaten von AOK-versicherten Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren aus dem Jahr 2019 ausgewertet.

mehr

Wissenswertes zum Virus

Corona-News kompakt

+++ Schnelleres Testverfahren +++ Große Auswertung zeigt Sterberisiken +++ erster Impfstoff in Phase lll +++ OECD berechnet weltweite Arbeitslosigkeit +++ Sonderwege in der Schweiz und Südafrika +++

mehr

239 Wissenschaftler aus 32 Ländern fordern die WHO in einem Brief auf, die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus über die Luft sehr ernst zu nehmen und ihre COVID-19-Empfehlungen entsprechend anzupassen.

mehr

Europäische Gesundheitssysteme im Vergleich

Warum Deutschland die Corona-Krise bisher so gut bewältigt hat

In der Covid-19-Pandemie gab es in anderen europäischen Ländern viel mehr Infektionen und Todesfälle als bei uns. Ein Grund, weshalb Deutschland bisher besser weggekommen ist, ist das duale Gesundheitssystem.

mehr

Untersuchung am Beispiel des BR-Chors

So verteilen sich Aerosole beim Singen

Wie gefährlich ist Chorsingen zu Corona-Zeiten? Forscher der UniKliniken München und Erlangen haben mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks die abgestrahlten Aerosol-Wolken beim Singen untersucht.

mehr

Wissenswertes

Corona-News kompakt

Zahnarzt hatte die Idee: 3-D-Maske nach Maß +++ Infektionen im Fitnessstudio +++ Facharzt für Infektiologie? +++ Mit Medienkompetenz gegen Fake-News +++ Maskenspende +++ Darum horten Menschen Klopapier!

mehr

Medien werfen dem Robert Koch-Institut (RKI) vor, es habe frühe Beobachtungen ignoriert, dass Menschen das neue Coronavirus bereits ohne Symptome verbreitet hätten. Das Institut entkräftet die Vorwürfe jetzt.

mehr

Die Stiftung Warentest hält die Beratungsqualität der Unabhängi­gen Patientenberatung (UPD) für Glückssache. Die wehrt sich jetzt und dreht den Spieß um.

mehr

KZBV zum dynamischen Wachstum bei Medizinischen Versorgungszentren in Deutschland

„Die Vergewerblichung ist ein fataler Irrweg“

Nur sieben Prozent der rein zahnärztlichen, investorengetragenen Medizinischen Versorgungszentren (I-MVZ) liegen in ländlichen Bereichen, während rund 76 Prozent in städtischen Bereichen angesiedelt sind.

mehr