Gesellschaft


Zähne in Redewendungen

Wenn Raffzähne auf Granit beißen

Auch für Sprachwissenschaftler sind Zähne spannend, weil sich von ihnen viele – bissige – Redensarten ableiten. Ihre wichtigsten Aufgaben – Fressen, Kämpfen und Kommunikation – treten auch in Metaphern auf.

mehr

Tatort Colorado, USA: Hacker infizieren Software des IT-Dienstleister Complete Technology Solutions (CTS) mit Erpressungssoftware. Die mehr als 100 betroffenen Kunden sind Zahnarztpraxen.

mehr

In einer mexikanischen Mayastadt fanden Forscher die Überreste von Menschen, die vor rund 1.400 Jahren getötet und zerstückelt wurden. Eine Analyse der Zähne verrät nun, warum sie sterben mussten.

mehr

Gesundheits-Apps haben einen positiven Effekt auf das Ernährungsverhalten, Körpergewicht und auf körperliche Gesundheitsindikatoren wie Cholesterinwerte. Das ist das Ergebnis einer neuen Meta-Analyse.

mehr

Eine Studie des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) hatte Ende November vor Aluminium gewarnt – auch in Zahnpasta. Der Hersteller-Check zeigt: Nicht wenige verwenden die kritisierten Inhaltsstoffe.

mehr

Erster Patientenfall in den USA

Staublunge durch Dampfen

In den USA ist eine Frau, die E-Zigaretten geraucht hat, an einer interstitiellen Riesenzell-Pneumonie erkrankt, die auf das freigesetzte Kobalt aus der Heizspirale des Dampfgeräts zurückgeht.

mehr

Anfragen bei den Giftinformationszentren zu E-Zigaretten

Häufigster Zwischenfall: Kind verschluckt Liquid

Während es den USA nach dem Dampfen in über 2.000 Fällen zu teils schweren Lungenschädigungen und 47 Todesfällen kam, geht es bei uns meist um das unbeabsichtigte Verschlucken der e-Liquids - oft durch Kinder.

mehr

1854 eröffnete der Zahnarzt Dr. Karl Heitmüller das „1. Zahnärztliche Institut“ in Göttingen. Jetzt feierte das dortige Zentrum Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde 125 Jahre universitäre Zahnmedizin.

mehr

Update aus dem Flüchtlingslager auf Lesbos

"Die Menschen in Moria brauchen unsere Hilfe"

Der Bornheimer Zahnarzt Dr. Alexander Schafigh fährt am 8. Dezember zum zweiten Mal in das überbelegte Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos. Er weiß: Die Zustände dort sind katastrophal.

mehr

Einer US-Studie mit fast 900.000 Teilnehmern zufolge haben E-Zigaretten-Raucher 2016-2017 häufiger die klinische Diagnose Depression in der Anamnese angegeben oder über Depressionen berichtet als Nichtraucher.

mehr