Metastudie

Vertrauen in Impfstoffe in Deutschland gewachsen

2019 vertraute jeder zweite Deutsche auf die Sicherheit von Impfstoffen. Damit stieg der Wert seit 2015 um fast 8 Prozentpunkte. Gleichzeitig ist jedoch auch die Zahl der Skeptiker gewachsen.

2019 stimmten rund 50,7 (2015: 42,8) Prozent der Deutschen der Aussage "Impfungen sind sicher zu – nur 4 (2015: 3,2) Prozent widersprachen. Symbolbild AdobeStock_alexkich

Das Vertrauen in Impfstoffe ist in Deutschland einer Studie zufolge zwischen 2015 und 2019 gewachsen. Die in der Fachzeitschrift Lancet erschienene Arbeit untersuchte das Impfstoffvertrauen in 149 Ländern. Danach stimmten 2019 rund 50,7 (2015: 42,8) Prozent der Deutschen der Aussage "Impfungen sind sicher zu – nur 4 (2015: 3.2) Prozent widersprachen.

Obwohl die Impfabdeckung weltweit administrativ gemeldet wird, gibt es kein ähnlich robustes Überwachungssystem für das Vertrauen in Impfstoffe, führen die Studienautoren aus. Dabei gebe es "zunehmend Hinweise auf Verzögerungen oder Verweigerungen von Impfstoffen aufgrund mangelnden Vertrauens in die Bedeutung, Sicherheit oder Wirksamkeit" sowie auf anhaltende Zugangsprobleme.

Metastudie wertet Befragung von 284.000 Menschen weltweit aus

In der groß angelegten retrospektiven datengesteuerten Analyse untersuchte die Arbeit globale Trends im Impfstoffvertrauen anhand von Daten aus 290 Umfragen, die zwischen September 2015 und Dezember 2019 in 149 Ländern unter 284.381 Personen durchgeführt wurden.

Ergebnisse: in dem Betrachtungszeitraum war das Vertrauen in die Bedeutung, Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen in Afghanistan, Indonesien, Pakistan, den Philippinen und Südkorea gesunken. Außerdem fanden die Autoren eine signifikante Zunahme der Befragten, die nicht der Meinung waren, dass Impfstoffe sicher sind in den Ländern Afghanistan, Aserbaidschan, Indonesien, Nigeria, Pakistan und Serbien. Dahingegen gebe es Anzeichen dafür, dass sich das Vertrauen in einigen EU-Mitgliedstaaten, darunter Finnland, Frankreich, Irland und Italien, zwischen 2018 und 2019 verbessert hat, wobei in Polen kürzlich Verluste festgestellt wurden.

Die Arbeit ist die bislang größte Studie zum weltweiten Impfstoffvertrauen, die länderübergreifende Vergleiche und Änderungen im Laufe der Zeit ermöglicht. Die Ergebnisse unterstreichen nach Angabe der Autoren die Bedeutung einer regelmäßigen Überwachung, um aufkommende Trends zu erkennen und Interventionen zum Aufbau und zur Aufrechterhaltung des Impfstoffvertrauens zu veranlassen.

Alexandre de Figueiredo et al., "Mapping global trends in vaccine confidence and investigating barriers to vaccine uptake: a large-scale retrospective temporal modelling study", Published:September 10, 2020DOI:https://doi.org/10.1016/S0140-6736(20)31558-0

33958263386810338681133868123395827 3395828 3386815
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare