Leserbriefe

"Da war ich schon Stomatologe"

23 Jahre und 92 Tage alt bei Abschluss des Diploms.

Leserbrief zum Beitrag „Zahnarzt mit 23 Jahren: Nein, ich bin nicht der Praktikant!“, zm 9/2017, S. 68.

Mittlerweile bin ich über 52 Jahre, aber als ich damals mein Diplom als Stomatologe erhielt – so wurden wir Zahnärzte im Jahre 1988 nach erfolgreichem Abschluss des Studiums in der DDR betitelt – da war ich gerade 23 Jahre und 92 Tage alt! Die eigene Niederlassung gründete ich dann mit 28 Jahren und 124 Tagen, in der ich heute noch praktiziere.

Dr. med. Steffen Schmidt,
Drei Gleichen


Alle Leserbriefe zum Thema

"Nun geht er also in eine neue Runde, der Wettbewerb „Deutschland sucht den jüngsten Zahnarzt / die jüngste Zahnärztin (DSDJZ)“. Da taucht die Frage auf, wann wir 19-jährige Approbierte erleben werden..."

Hier geht's zum Leserbrief

"Mein Name ist Julia Dreyer, bin im Juni 1993 geboren und hatte im Mai 2011 mit noch 17 Jahren bereits mein Abitur in der Tasche. (...) Und seit Januar 2017 bin ich Vorbereitungsassistentin."

Hier geht's zum Leserbrief

"Zahnarzt mit 23 Jahren scheint doch etwas Besonderes zu sein. Aber neu ist es nicht. Ich bin 1949 geboren und habe 1972 meine Approbation bekommen. Und das mit dem damals üblichen G 9, oder besser mit G 8,5. Damals wurde der Schuljahresbeginn in Baden-Württemberg von Frühjahr auf Herbst umgestellt, so dass die letzten beiden Schuljahre von April 1966 bis Juni 1967 dauerten. Beginn des Studiums WS 67, Examen 1972."

Dr. Wilfried Forschner,
Biberach

"Mittlerweile bin ich über 52 Jahre, aber als ich damals mein Diplom als Stomatologe erhielt – so wurden wir Zahnärzte im Jahre 1988 nach erfolgreichem Abschluss des Studiums in der DDR betitelt – da war ich gerade 23 Jahre und 92 Tage alt! Die eigene Niederlassung gründete ich dann mit 28 Jahren und 124 Tagen, in der ich heute noch praktiziere."

Dr. med. Steffen Schmidt,
Drei Gleichen

"Durch das achtjährige Gymnasium machen immer mehr 18-Jährige Abitur, und wenn sie dann gleich anschließend einen Studienplatz bekommen und nicht während des Studiums „ausgelost“ werden, sind sie mit 23 Zahnarzt/Zahnärztin."

Dr. med. dent. Barbara Dawid,
Ulm

 


Das sagen die Kollegen. In jeder Printausgabe der zm finden Sie ein Leserforum, das wir auf dieser Themenseite sukzessive veröffentlichen.

16751861669955166995116699521675187 1675188 1669953
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare