Barley für Bestellerprinzip

Praxisverkäufer zahlt künftig Maklergebühr

Wer als Praxiseigentümer seine Immobilie mithilfe eines Maklers verkaufen will, muss künftig die Courtage übernehmen: Die Maklergebühr soll bald der Auftraggeber zahlen, kündigte Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) an. Ein Datum zur Einführung nannte sie nicht.

Für das Lächeln einer Maklerin bei der Schlüsselübergabe soll künftig der Verkäufer einer Immobilie zahlen, nicht mehr der Käufer, meint Bundesjustizministerin Katharina Barley. katarina-barley.de

Der "Rheinischen Post" sagte Barley: "Maklergebühren lassen die Kosten beim Wohnungs- oder Hauskauf explodieren." Durch das Besteller-Prinzip würden die Käufer spürbar entlastet. "Denn meistens wird der Makler für den Verkäufer tätig, nicht für den Käufer." Maklergebühren stünden gerade in Gegenden mit angespanntem Wohnungsmarkt in keinem Verhältnis zur erbrachten Leistung. "Auch deshalb muss beim Immobilienkauf gelten, was im übrigen Recht längst ein allgemein gültiger Grundsatz ist: Wer bestellt, der zahlt auch", sagte Barley.

Dem Blatt zufolge sieht der Immobilienverband IVD dadurch keine Entlastung für die Käufer, weil der Verkäufer die Provision dann auf den Kaufpreis aufschlage. Dadurch würde sich außerdem die Bemessungsgrundlage für die Grunderwerbssteuer beim Kauf einer Immobilie erhöhen.

Das Bestellerprinzip gilt bei Mietobjekten bereits seit Juni 2015

Das sogenannte Besteller-Prinzip gilt bereits bei der Vermittlung von Mietobjekten seit 1.6.2015. Beim Wohngipfel von Bund, Ländern und Kommunenhttps://www.bmi.bund.de/SharedDocs/pressemitteilungen/DE/2018/09/wohngipfel.html war im September 2018 ein Maßnahmenbündel für eine bessere Wohnraumversorgung vereinbart worden, darunter als Aufgabe der Bundesregierung "die Senkung der Kosten für den Erwerb selbstgenutzten Wohnraums bei den Maklerkosten".

18881551878034187803018780311888156 1875926 1878032
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare