Mit Geld, Gold und Handschuhen

Zahnärzte helfen - nicht nur zu Weihnachten

Über die Bereitschaft unserer Leser, Bedürftigen im In- und Ausland zu helfen, berichten die zm regelmäßig. Gerade zu Weihnachten besinnen sich Zahnärzte auf Hilfsmöglichkeiten außerhalb ihrer Praxen. Wir stellen einige Beispiele für Spendenaktionen vor - und freuen uns über Informationen zu weiteren Aktionen von Ihnen.

Zahnärzte spenden beileibe nicht nur Geld und (Zahn-)Gold. Im nordrhein-westfälischen Altena waren es hochwertige, beschichtete Handschuhe für die städtische Feuerwehr. Adobe Stock - Maurice Tricatelle

Altena/Märkischer Kreis:

Spendenswert sind weder Geld noch (Zahn-)Gold allein. In Altena waren es Handschuhe für die städtische Feuerwehr, gestiftet von den Zahnärzten Dr. Björn Lönquist und Dr. Ferdinand Tieck von der Praxis Lönquist + Tieck, meldet die "Lokalstimme". "Wir haben den Leiter der Feuerwehr Altena Alexander Grass gefragt, wie wir helfen können. Herausgekommen ist dabei, dass die Feuerwehr neue Handschuhe für die technischen Hilfseinsätze gebrauchen kann", zitiert das Medium Lönquist. Und so konnte sich die Feuerwehr Altena über 80 neue Handschuhe im Wert von 2.500 Euro freuen, die die Zahnärzte "als Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz" überreichten.

Donaueschingen bei Freiburg im Breisgau:

In den Zahngold-Sammelbehältern der beiden Zahnarztpraxen Schelling und Wagner hat sich "wieder ordentlich etwas angesammelt", berichtet der "Schwarzwälder Bote". Der Meldung zufolge wird das Zahngold zusammen mit weiteren Beigaben wie alter Schmuck, Ringen und so weiter am Ende eines jeden Jahres in die Scheideanstalt gegeben. Das Ergebnis der Umwandlung von Edelmetall in Bares für 2018: 10.000 Euro. Diese Summe fließt der Bürgerstiftung Donaueschingen zu – "entweder als Zustiftung für das Stiftungskapital oder als Spende für die Finanzierung von gemeinnützigen Projekten in Kindergärten und Schulen, von Vereinen, dem Mehrgenerationenhaus oder anderen öffentlichen Einrichtungen", heißt es in dem Bericht.

Duisburg:

Auch Duisburger Zahnärzte haben mit ihrer Zahngold-Sammelaktion in diesem Jahr eine beachtliche Summe zusammengetragen - etwa 30.000 Euro, heißt es von "Radio Duisburg". Das Geld geht an gemeinnützige Vereine in der Region. Bis jetzt beteiligten sich 15 Zahnarztpraxen der Ruhrgebietsstadt. In den letzten 22 Jahren hätten die Duisburger Zahnärzte schon mehr als eine Million Euro gespendet, heißt es in der Meldung.

Hagen bei Dortmund:

In "Luthers Waschsalon", in dem Zahnmedizin-Studenten der Universität Witten/Herdecke Obdachlosen und anderen Bedürftigen kostenlose Behandlungen bieten (die zm berichteten), gab es einen Vorweihnachts-Gottesdienst und ein besonderes Frühstück. Dem "Wochenkurier" sagte Leiterin Ilona Ladwig-Henning, dass die Gäste am Heiligen Abend "traditionell mit einem besonders vielfältigen Frühstücksangebot" beschenkt würden.

Neu-Anspach bei Frankfurt/Main:

Schon seit 2007 erhält der Verein Familienzentrum GANZ e.V. von den Anspacher Zahnärzten um Dr. Dr. Peter Schmid jedes Jahr einen vierstelligen Betrag als Spende, wie der e.V. auf seiner Internetseite mitteilt. Im Dezember 2018 waren es 2.000 Euro. Bei der Übergabe an den Vereinsvorsitzenden Paul-Werner Geis begründete Schmid sein Engagement mit der gesellschaftlichen Bedeutung von Erziehung und Entwicklung von Kindern, die der Verein in besonderem Maße in der Stadt unterstütze. Der Mitteilung zufolge gab es noch eine Privatspende obendrauf: Praxismanagerin Ulrike Becker hatte 200 Euro auf einer Familienfeier gesammelt.

Nordkirchen bei Dortmund:

Der Nordkirchener Zahnarzt Dr. Peyman Afchani und die Zahntechnik Krimphoff aus Lüdenhausen haben gemeinsam 2.500 Euro an Bernd und Birgit Kersting von der Keniahilfe Nordkirchen übergeben, wie der Verein auf seiner Webseite vermeldet. Demzufolge sollen mit dieser Summe "spezielle medizinische Projekte" gefördert werden. Ein Zahnarzt, den das Ehepaar bei seiner letzten Reise in das ostafrikanische Land kennengelernt hatte, wird die Bewohner in mehreren abgelegenen Dörfern kostenlos behandeln. Von der Spende übernimmt der Verein dann die Kosten für Medikamente. Der nächste Flug des Vereins geht bereits am 14. Januar nach Kenia. Nach eigenen Angaben unterstützt die Keniahilfe aber auch Projekte in Albanien und Rumänien.

Haben auch Sie um die Weihnachtszeit herum gespendet, eine Aktion organisiert oder von einer solchen erfahren? Dann teilen Sie es uns bitte unter zm@zm-online.de mit. Wir werden gern darüber berichten.

16148231607527160752116075221614824 1611163 1607525
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare