Irritierende Aussagen zum Nutzen von MNS

Ärztepräsident Reinhardt in der Kritik

Im Talk „Markus Lanz“ sagte der Präsident der Bundesärztekammer, Dr. Klaus Reinhardt, dass er vom Nutzen von Masken nicht überzeugt sei. Diese Äußerung sorgte für Kritik. Jetzt bedauert er die "Irritationen".

Ärztepräsident Dr. Klaus Reinhardt äußerte erst Zweifel am Nutzen einfacher Alltagsmasken vor allem in der Öffentlichkeit, dann ruderte er zurück". Bundesärztekammer /AdobeStock_Aquir

Reinhardt hatte bei dem Fernsehauftritt am Mittwochanbend den Nutzen von Masken bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie bezweifelt. Er sei von der Schutzfunktion der Masken nicht überzeugt, „weil es auch keine tatsächliche wissenschaftliche Evidenz darüber gibt, dass die tatsächlich hilfreich sind. Schon gar nicht im Selbstschutz und wahrscheinlich auch nur ganz wenig im Schutz, andere anzustecken".

Man müsse aber auch darüber nachdenken dürfen, ob es Standard werden müsse, sich "vermummt" gegenüberzutreten. In diesem Zusammenhang sprach er an einer Stelle auch von einem "Vermummungsgebot". "Das macht was mit einer Gesellschaft."

Gestern veröffentlichte Reinhardt ein gemeinsames Statement "zum aktuellen Infektionsgeschehen" mit seinen Vizepräsidentinnen, Dr. Ellen Lundershausen und Dr. Heidrun Gitter: „Für Menschen mit erhöhtem Risiko kann das Tragen einer FFP2-Schutzmaske sehr sinnvoll sein. Wir plädieren deshalb dafür, Risikopatienten FFP2-Masken zur Verfügung zu stellen. Für alle anderen Menschen gilt, dass in allen Situationen, in denen kein ausreichender Abstand gewahrt werden kann, zum Beispiel in geschlossenen Räumen oder im Öffentlichen Nahverkehr, das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes sinnvoll ist. Dieser ist zwar kein sicherer Schutz vor der eigenen Infektion, hilft aber, durch eine mechanische Reduktion der Aerosol-Verbreitung andere zu schützen."

Scharfe Kritik - aus den eigenen Reihen

„Eine Mund-Nase-Bedeckung – auch eine Alltagsmaske – ist ein wichtiger strategischer Pfeiler, um die Corona-Infektionsraten zu reduzieren und Leben zu schützen“, sagt Dr. Christiane Groß, Präsidentin des Deutschen Ärztinnenbundes (DÄB). Ihr Credo: „Aufklärung statt Verunsicherung“.

Groß: „Der Ärztinnenbund unterstützt ausdrücklich das Konzept der Pandemiebekämpfung mit Abstand, Hygiene, Alltagsmasken, Lüften und Corona-Warn-App." Es sei wissenschaftlich belegt, dass Alltagsmasken dazu beitragen, Menschen vor einer Ansteckung, auch mit dem Corona-Virus, zu schützen. Der DÄB hält es für gefährlich, den Eindruck zu erwecken, dass Abstandsregeln ausreichten, um sich und andere bestmöglich vor Covid-19 zu bewahren. Mund und Nase zu bedecken, sei ein Zeichen von Verantwortung.

Kritik kommt auch von Dr. Susanne Johna, 1. Vorsitzende des Marburger Bundes. In einer Pressemitteilung betont sie: „Gerade in der jetzigen Phase der Pandemie kommt es darauf an, mit klaren Botschaften die Bevölkerung über den notwendigen Infektionsschutz aufzuklären. Leider hat der Präsident der Bundesärztekammer jüngst den Eindruck erweckt, dass für ihn Alltagsmasken zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus nur von geringem Wert sind."

Lauterbach fordert Rücktritt Reinhardts

Diese persönliche Auffassung stehe im Widerspruch zur aktuellen Studienlage und sei geeignet, das seit Monaten wirksame und evidenzgestützte Konzept zur Minimierung von Infektionen zu diskreditieren. Jona weiter: „Für uns als Verband der angestellten und verbeamteten Ärztinnen und Ärzte steht außer Frage, dass Alltagsmasken das Risiko einer Übertragung reduzieren."

Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach (SPD) forderte den Rücktritt Reinhardts: "Ich bleibe bei meiner Position: der Ärztekammerpräsident kann nicht die Position der führenden Fachgesellschaften der deutschen Ärzteschaft und die aktuelle Studienlage öffentlich für falsch erklären. Als Amtsträger beschädigt er die Arbeit seiner Kollegen."

„Wirksamkeit der Schutzwirkung von Mund-Nasen-Masken ist wissenschaftlich belegt“

Auf der Website der Bundesärztekammer schreibt er: „In der Sendung „Markus Lanz“ hatte ich den wissenschaftlichen Evidenznachweis der Schutzwirkung von Mund-Nasen-Masken in Zweifel gezogen. Dies hat zu erheblichen Irritationen geführt, die ich sehr bedauere. Die aktuelle Evidenz aus vielfältigen Studien spricht für einen Nutzen des Mund-Nasen-Schutzes. Die Studien weisen darauf hin, dass sowohl die Übertragung auf andere als auch die Selbstansteckung durch Alltagsmasken reduziert wird. Aus diesen Daten resultiert die klare Empfehlung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Deshalb unterstütze ich ausdrücklich die gemeinsame Erklärung ‚Alltagsmasken – sinnvoll zum Eigenschutz und zum Schutz von anderen‘ der Präsidentinnen und Präsidenten der Landesärztekammern und Mitgliedern des Vorstands der Bundesärztekammer sowie von Präsidenten und Vorsitzenden medizinischer Fachgesellschaften und Organisationen.

Meine Absicht war zu keinem Zeitpunkt, die Gefahren der Pandemie zu bagatellisieren. Es ist mein großer Wunsch, dass wir die Corona-Pandemie in Deutschland weiterhin gut bewältigen und dass alle sinnvollen Maßnahmen ergriffen werden, die die Virusverbreitung verlangsamen und vermeidbare Infektionen verhindern. Alle Regeln, die dazu dienen, eine Überlastung unseres Gesundheitswesens abzuwenden, unterstütze ich vorbehaltlos.“

Erklärung von Dr. Klaus Reinhardt vom 23. Oktober 2020

37119313691105369110636911073705105 3705106 3691108
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare