Einführung der Telematikinfrastruktur

AfD fordert Fristverlängerung

Die AfD hat die Bundesregierung aufgefordert, die Frist zur Einführung der Telematikinfrastruktur (TI) bis zum 31. Dezember 2019 zu verlängern. Die angedrohte Kürzung der Vergütung soll vorerst ausgesetzt werden.

In dem Antrag der Gesundheitspolitiker der AfD-Bundestagsfraktion wird die Bundesregierung wie folgt aufgefordert:

  • Sie soll die Verpflichtung der Ärzte und Gesundheitseinrichtungen zur Einführung der Telematikinfrastruktur und der elektronischen Gesundheitskarte erneut, bis zum 31.12.2019, verlängert werden. Eine Verlängerung der Frist sei bereits per Verordnung bis zum 31.12.2018 erfolgt.
  • Auch die angedrohte Kürzung der Vergütung der vertragsärztlichen Leistungen für eine Fristüberschreitung soll so lange ausgesetzt werden, "bis eine lückenlose und unproblematische Beschaffung und Installation der nötigen Gerätschaften durch die hierzu Verpflichteten möglich ist", heißt es in dem Antrag.

Die Entwicklung der Telematikinfrastruktur (TI) und der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) sei als Projekt schon seit 2004 in der Vorbereitung, führt die Partei in ihrer Begründung an. Trotz frühzeitig aufkommender Bedenken zu einer zügigen Umsetzung habe die Politik auf gesetzliche Fristen gesetzt, die aus planerischen und technischen Gründen nicht einzuhalten waren. Dies habe dazu geführt, dass die Fristsetzung für die Einführung bereits verlängert werden musste.

Als marktwirtschaftliche Voraussetzung sollten mehrere Anbieter der erforderlichen Geräte zu Verfügung stehen, meint die AfD dazu. Die Befürchtung, dass sonst eine monopolistische Preisgestaltung möglich würde, sei in diesem Zusammenhang von der ärztlichen Selbstverwaltung sowie vonseiten der Ärzte geäußert worden.

In der Begründung heißt es weiter: "Obwohl diese und weitere Schwierigkeiten absehbar waren, werden mit der Verpflichtung dieses System einzuführen, die betroffenen Ärzte, Zahnärzte und Einrichtungen ohne Not mit einer Strafbestimmung ermahnt, wobei die Voraussetzung zur Erfüllung nicht gegeben war und bis heute nicht besteht. Solange der nötige Konnektor und der "E-Health"-Kartenleser oder gegebenenfalls weitere benötigte Gerätschaften nicht innerhalb einer kurzen Lieferfrist und zu angemessenen Preisen beschafft und ohne weitere Kosten oder unzumutbaren Aufwand an die gängige Praxissoftware angeschlossen werden können, ist eine gesetzliche Androhung von Honorarkürzungen für die Betroffenen unangemessen und nicht zu rechtfertigen. Einer gesetzlichen Verpflichtung muss die Erfüllbarkeit gegenüberstehen."

17688281761049176103817610391768829 1768830 1761041
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare