Erster Prototyp ab 2021

BMG arbeitet an nationalem Gesundheitsportal

Seriöse und verlässliche Gesundheitsinformationen im Internet – dafür soll es ab 2021 ein staatliches Portal geben, bestätigte das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) den zm.

AdobeStock_adiruch na chiangmai

Aktuell werden ein Feinkonzept sowie ein erster Prototyp zur Visualisierung erarbeitet, heißt es aus dem BMG auf Anfrage der zm. Die weiteren Ausführungen sind schwammig: Anschließend sei die Aufnahme eines Probebetriebes geplant. Während dieser Zeit sollen das Portal, die Anwendungen und dahingehende Organisationsformen gestaltet, getestet und optimiert werden; der Umfang soll agil erweitert werden.

Hintergrund: Union und SPD hatten den Aufbau eines "nationalen Gesundheitsportals" im Koalitionsvertrag vereinbart. Das Portal ist als zentrales deutsche Internetangebot für Informationen rund um Fragen zur Gesundheit gedacht. Zudem soll es einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Gesundheitskompetenz in der Bevölkerung leisten. 2017 beauftragte die Große Koalition das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) mit der Erarbeitung eines Konzepts. Zwar hatte das IQWiG September 2018 sein Konzept vorgelegt, die Zustimmung aber vom BMG dazu nicht bekommen.

Inhalte sind evidenzbasiert, werbefrei und nicht kommerziell

Das IQWiG geht in seinem Konzept von 50 Mitarbeitern für den Betrieb des Portals aus, bei jährlichen Kosten von rund fünf Millionen Euro. Für die Webseite würden laut Konzept bereits bestehende Angebote zusammengeführt. Die Kriterien für die Inhalte: evidenzbasiert, werbefrei und nicht kommerziell. Sogenannte Content Partner könnten Portale wie www.patienten-information.de sein, das gemeinsam von der Bundesärztekammer und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung getragen wird, das Portal www.krebsinformationsdienst.de des Deutschen Krebsforschungszentrums oder das vom IQWiG selbst betriebene Portal www.gesundheitsinformation.de.

Laut Presseberichten wird das IQWiG-Konzept vom BMG gerade überarbeitet. Bei der Anfrage der zm gibt sich das BMG wortkarg und machte keine näheren Angaben zu weiteren Umsetzungsschritten oder möglichen Trägern. Details würden "in Kürze auf der Seite des Bundestags veröffentlicht", heißt es knapp.

20941902091065209106620910672094191 2094192 2091069
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare