Ein Mann mit Fortune

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn bringt sich in Stellung

Politischer Posten-Poker, nächste Runde: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bringt sich in Stellung. Ihm stehen harte Monate des Abwägens und Abwartens bevor. Am Ende steht vielleicht der CDU-Vorsitz.

Jens Spahn (CDU) will mehr als nur Bundesgesundheitsminister sein. Er ist der jüngste der Bewerber um den Parteivorsitz. Michelle Spillner

Politiker brauchen Fortune, Spahn hat sie. Und der gelernte Bankkaufmann aus dem Münsterland weiß, wie man Machtanspruch anmeldet: „Ich bin bereit, Verantwortung zu übernehmen“ ist der Satz der Stunde. Das wollen auch andere, nicht minder starke Politiker. Die drei aktuellen Kandidaten sind Spahn (39), NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (58) und Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz (64).

Minister Fleißig

Für seinen Job als Bundesgesundheitsministers, den Spahn seit März 2018 innehat, wird ihm von Konkurrenz und Öffentlichkeit ein größtenteils positives Zeugnis ausgestellt. Auf der Habenseite steht die Pflegeoffensive, die Spahn im vergangenen Sommer gemeinsam mit Arbeitsminister Hubertus Heil und Familienministerin Franziska Giffey auf den Weg brachte. Spahn kämpft zudem für die elektronische Patientenakte, eines der größten Digitalisierungsprojekte der Regierung. Er gilt als "Minister Fleißig": 20 Gesetze hatte er Ende 2019 in 20 Monaten Amtszeit auf den Weg gebracht.

Politisch gescheitert ist er mit dem Versuch, die Organspende neu zu regeln. Der Bundestag hatte Mitte Januar nach intensiv-emotionalen Debatten beschlossen, dass für eine Organspende wie bisher die ausdrückliche Zustimmung des Spenders oder seiner engen Angehörigen erforderlich ist. Spahns Vorstellung war es, eine Widerspruchslösung zu etablieren, gemäß derer jeder Mensch zum potenziellen Spender geworden wäre, der nicht aktiv widersprochen hätte.

Nach dem angekündigten Rückzug von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer wollen die einen eine möglichst schnelle Klärung der Parteivorsitz- und Kanzlerkandidaturfrage, die anderen mahnen zu Besonnenheit, die Zeit einschließt.

Aber ist er denn schon alt genug?

Zeit hat Spahn, das wird ihm seit jeher vorgehalten. Die Frage um sein Alter ist wie ein unsichtbarer Begleiter, der immer dann in Erscheinung tritt, wenn Spahn Verantwortung übernehmen will. Am 16. Mai feiert der jüngste Minister im Kabinett Merkel seinen 40. Geburtstag und möglicherweise bietet die "4" Anlass, den Politiker aus einer lästigen öffentlichen Diskussion zu befreien: Wann ist jemand alt genug, um ein wichtiges politisches Amt zu übernehmen? Oder, anders gefragt, ab wann ist jemand alt genug für Kanzler?

Als Beispiel dafür, dass Alter kein Aspekt sein mag, wird gern der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) angeführt. Er ist sieben Jahre jünger als Spahn, was im Grunde nichts beweist, in der politischen Diskussion aber ein gern angeführtes Argument ist.

26755142652924265292526529262675515 2675516 2652928
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare