Politik


Ein jetzt bekannt gewordener Regierungsbericht zeigt: Die Zahl derer, die sich um eine Anerkennung ihres Berufsabschlusses in Deutschland bemühen, steigt. Vor allem bei Krankenpflegern und Ärzten.

mehr

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der GKV-Spitzenverband ha­ben sich gestern in Berlin auf eine Novellierung des Einheitlichen Bewertungsmaßstabs (EBM) geeinigt.

mehr

30 Jahre Prophylaxe-Seminar der Zahnärztekammer Berlin

Ehrennadel der deutschen Zahnärzteschaft für Kronfeld-Möhring

Zahnärztin Ilona Kronfeld-Möhring wurde in Berlin die Ehrennadel der deutschen Zahnärzteschaft für ihr Engagement für das Seminar für Zahnmedizinische Prophylaxeassistentinnen und -assistenten (ZMP) verliehen.

mehr

Dr. Stefan Herder wurde mit dem Philipp-Pfaff-Preis der Zahnärztekammer Berlin ausgezeichnet.

mehr

GKV-Finanzergebnisse im 1. bis 3. Quartal 2019

414 Millionen Euro mehr für Zahnmedizin

Die gesetzliche Krankenversicherung hat in den ersten drei Quartalen 414 Millionen Euro mehr für zahnärztliche Behandlungen ausgegeben als im Vergleichszeitraum 2018 - inklusive Zuzahlungen für Zahnersatz.

mehr

KBV zur sicheren Konnektor-Installation

Reihen- oder Parallelbetrieb ist nicht entscheidend!

Die KBV klärt in einem neuen Beitrag zur sicheren TI-Anbindung die Aufgaben von Praxisinhabern und Dienstleistern - und benennt die Unterschiede zwischen paralleler und serieller Installation des Konnektors.

mehr

Die Bundesregierung zeigt sich zuversichtlich, dass die Kommission zur Novellierung der GOÄ bis Ende des Jahres Ergebnisse vorlegt. Dies geht aus einer Kleinen Anfrage der FDP hervor.

mehr

Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns fordert

Datenschutz nicht der Digitalisierung opfern!

Die bayerischen Vertragszahnärzte fordern einen „Ordnungsrahmen für digitale Anwendungen im Gesundheitswesen“. Datenschutz und das Vertrauensverhältnis zwischen Behandler und Patient müssten ganz oben stehen.

mehr

Verstoß gegen die DSGVO! Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz (LfDI) hat gegenüber der Mainzer Uniklinik eine Geldbuße in Höhe von 105.000 Euro verhängt.

mehr

Insgesamt 93 Prozent der Betriebe in der Europäischen Union (EU) hatten 2016 weniger als zehn Beschäftigte und wurden daher als Kleinstunternehmen eingestuft. Das meldete das Statistische Amt der EU.

mehr