Bundesregierung

Corona-Warn-App hat jetzt 20 Millionen User

Die Corona-Warn-App hat die 20-Millionen-Marke durchbrochen. „Ein Zeichen millionenfacher Solidarität im Kampf gegen das Coronavirus“, meldet die Bundesregierung. Nicht alle Stimmen klingen so euphorisch.

Die Corona-Warn-App kostet alles in allem bis Ende 2021 voraussichtlich 67,45 Millionen Euro, dazu kommen die Kosten für Marketing-Aktivitäten. Adobe Stock_Maren Winter

"Je mehr Menschen die App herunterladen und richtig nutzen, desto besser gelingt es uns, Infektionsketten früh zu unterbrechen“, teilt die Regierung auf ihrer Website weiter mit.

Doch seit ihrem Start im vergangenen Juni ist die App auch immer wieder Kritik ausgesetzt. So bezeichnete sie der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) kürzlich als „zahnlosen Tiger“, Ärztekammer-Präsident Klaus Reinhardt kritisiert, dass derzeit nur 60 Prozent der Infizierten ihre positiven Testergebnisse in die App-Funktion eintragen.  

Ein goldener Regen für T-Systems und SAP?

Uwe Kamann, Mitglied des Bundestags (parteilos), hatte vor mehr als zwei Monaten Fragen an das Bundesgesundheitsministerium gestellt. Die Antworten bezeichnete er als „befremdlich“: „Mein Schluss: Die Corona-Warn-App ist ein großer Glücksfall, ein goldener Regen – für T-Systems und SAP. Für die deutschen Steuerzahler hingegen ist das Projekt ein wirtschaftlicher Totalausfall, ohne einen messbaren Nutzen für unsere Bürger. Der tatsächliche Nutzen der App bleibt meilenweit hinter den früheren Versprechungen der Bundesregierung zur Bekämpfung der Pandemie zurück. Die Kosten laufen weiter aus dem Ruder.“

Die Kosten für Betrieb und Weiterentwicklung werden sich laut Bundesregierung jedoch nicht erhöhen. Zum Start der App wurden die Kosten vom Bundesfinanzministerium mit bis zu 69 Millionen Euro beziffert. Der Softwarekonzern SAP hat die initiale Entwicklung günstiger ermöglicht als ursprünglich kalkuliert. Die Bundesregierung hatte elf Millionen Euro budgetiert, SAP am Ende 7,15 Millionen Euro in Rechnung gestellt. Weitere Kosten: 7,8 Millionen Euro erhält T-Systems für Entwicklungsarbeiten, der Betrieb der App kostet zwischen 2,5 und 3,5 Millionen Euro im Monat. Die Gesamtkosten sollen bis Ende 2021 bei 67,45 Millionen Euro liegen, zusätzlich der Kosten für Marketing-Aktivitäten. Zu Beginn der Woche wurden die Funktionen der App erweitert, es gibt nun ein freiwilliges „Symptom-Tagebuch“ und einen länderübergreifenden Austausch, der in den kommenden Monaten noch ausgebaut werden soll.

Oder ein kleines Werkzeug, das eben auch seinen Beitrag liefert?

Prof. Lothar Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI): "Je mehr wir über die Symptome wissen und den Zeitraum der Symptome kennen, desto genauer können wir die Warnungen in der App einstellen. Je mehr die Pandemie an Dynamik gewinnt, desto wichtiger wird die Corona-Warn-App als ein kleines Werkzeug, das eben auch einen Beitrag dazu liefert, dass wir die Pandemie besser beherrschen können.“

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

36661353657713365771436577153666136 3666137 3657716
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare