Gesellschaft


Wie tickt die Generation Y? Und worauf müssen sich Praxisführer einstellen? Unternehmensberaterin und Mentorin Karina Albers erklärt es im Interview.

mehr

Die Zahl der Komasäufer steigt seit Jahren. Der ärztliche Leiter des Deutschen Zentrums für Suchtfragen des Kinder- und Jugendalters, Prof. Rainer Thomasius, beschäftigt sich mit den Hintergründen.

mehr

Junge Studierende und ehemals Obdachlose unter einem Dach: In Wien leben und arbeiten fast 30 Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammen. Dabei entsteht Nähe, wo sonst eher Distanz herrscht.

mehr

Gesellschaft

Leben im Web

Aktuelle Studienergebnisse der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zeigen, wie Jugendliche das Internet nutzen. Klar ist: Das Web ist für sie nicht mehr wegzudenken.

mehr

Eine erhöhte vorgeburtliche Belastung mit polychlorierten Biphenylen (PCBs) und Dioxinen in aktuellen Umweltkonzentrationen verändert das geschlechtstypische Verhalten bei Jungen und Mädchen im Schulalter.

mehr

Selbst hochqualifizierte Migrantinnen finden im deutschen Sozial- und Gesundheitswesen offenbar keinen Job, der ihrer Ausbildung entspricht. Das ist für die Frauen, aber auch für unsere Wirtschaft fatal.

mehr

Viele Menschen verbringen große Teile ihrer Freizeit in digitalen Welten. Forscher der Universität Witten/Herdecke haben sich mit den Folgen des virtuellen Rollenspiels auf das wirkliche Leben beschäftigt.

mehr

Tausende Wissenschaftler nehmen Jahr für Jahr die Tierwelt unter die Lupe. Dabei stoßen sie manchmal auf kuriose Parallelen zum Menschen - nicht nur bei Affen.

mehr

Ein Tröpfchen Blut entscheidet beim HIV-Test darüber, ob das Leben weitergeht wie bisher oder ob die Welt zusammenbricht. Antje Sanogo muss als Beraterin bei der Münchner Aids-Hilfe Testergebnisse mitteilen.

mehr

Das Tropenfieber Dengue grassiert so schlimm wie lange nicht in Mittelamerika. Eine Impfung gibt es nicht. Und der mögliche chemische Schutz vor den Überträger-Mücke ist begenzt.

mehr