Politik


Digitalisierung des Gesundheitswesens

KZBV kritisiert Vorgehen der gematik

Die KZBV rügt das Vorgehen der gematik bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens: schlechte Kommunikation, Pannen, Praxisbelange würden abgetan. Das untergrabe die Akzeptanz im Berufsstand für die TI.

mehr

Harte Debatten im Vorfeld des „Pakts für den Öffentlichen Gesundheitsdienst“: Während der ÖGD beim Personal eine Mangelbesetzung moniert, sehen Städte und Kommunen die Gesundheitsämter gut aufgestellt.

mehr

Krisenmanagement in Pandemiezeiten

Bundesärztekammer legt Zehn-Punkte-Plan vor

In einem Zehn-Punkte-Plan stellt die Bundesärztekammer Strategien vor, um ein effektives Krisenmanagement in Pandemiezeiten künftig zu garantieren. Schwachstellen sollten benannt und Defizite beseitigt werden.

mehr

Lange galt lange die Corona-Warn-App als Heilsbringer. Dann häuften sich die Pannen und Studien zur mangelhaften Funktionsweise. Jetzt ist klar: Nicht nur der geringe Verbreitungsgrad ist ein Problem.

mehr

Neuer Verein Spitzenfrauen Gesundheit

Mitglieder werden jetzt aufgenommen

Der neu gegründete Verein „Spitzenfrauen Gesundheit“ kann jetzt Mitglieder aufnehmen, er ist im Vereinsregister eingetragen. Das Ziel: Mehr Frauen in Führungspositionen im Gesundheitswesen zu bringen.

mehr

Nährwertkennzeichnung

Kabinett billigt Nutri-Score

Als Nährwertkennzeichen für Lebensmittel soll der Nutri-Score eingeführt werden. Das Bundeskabinett hat jetzt eine entsprechende Verordnung gebilligt.

mehr

Bundesdatenschutzbeauftragter zum Patientendaten-Schutz-Gesetz

Verstößt die ePA gegen europäisches Recht?

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber ist der Auffassung, dass die elektronische Patientenakte (ePA) nach dem geplanten Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG) gegen europäisches Recht verstößt.

mehr

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

"Großstädte sind keine Hotspots"

Eine von Wissenschaftlern entwickelte interaktive Karte "Corona regional" zeigt, welche Räume in Deutschland wie stark von der Pandemie betroffen waren und wie Hotspots die Fallzahlen einer Region beeinflussen.

mehr

Konzept zur Zukunft der Sozialversicherung

Arbeitgeber für längere Arbeitszeiten

Um die Beitragssätze in der Sozialversicherung auf Dauer konstant zu halten, haben Arbeitgeberverbände ein Konzept vorgelegt: Sie schlagen eine längere Lebensarbeitszeit und Selektivverträge wie in den USA vor.

mehr

Kontrolltermine und Behandlungen in Zahnarztpraxen sind in Deutschland grundsätzlich sicher. Darauf weisen BZÄK und KZBV nochmals hin. Die WHO hat inzwischen ihre missverständliche Empfehlung korrigiert.

mehr