225 Gesundheitsterminals für Sachsen

Neue digitale Krankenkassen-Servicepunkte für die Bevölkerung

In Sachsen werden landesweit 225 neue digitale Servicepunkte aufgestellt. An den Terminals sollen Menschen leichter Alltagsgeschäfte mit ihren Krankenkassen erledigen können. Apotheken, MVZs und Kliniken können sich bewerben, um solche Geräte bei sich aufzustellen.

"Lediglich 2m2 Fläche und eine 230V-Steckdose benötigt das Terminal für den Betrieb", heißt es auf der Website der Deutschen Gesellschaft für Infrastruktur und Versorgungsmanagement zum Terminal. DeGIV

Als erstes Bundesland fördert Sachsen die digitalen Gesundheitsterminals. Zunächst können Versicherte der DAK, der IKK classic und der BKK die Geräte nutzen. Das Angebot soll für weitere Kassen und weitere Bundesländer ausgebaut werden. Als erste Anwendungen können alle Papierbelege elektronisch ausgelesen und verschickt werden, zum Beispiel Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen an die Kasse und an den Arbeitgeber. Direkt online und gemäß entsprechender Rechtsvorschriften wird eine das Original ersetzende Übertragung durchgeführt.

Es können ferner Formulare und Anträge ausgefüllt und unterschrieben werden - oder auch ein Versichertenfoto hochgeladen werden. Ein direkter Kontakt zur teilnehmenden Krankenkasse ist möglich. Ebenso werden Gesundheitsinformationen angeboten. Zusätzlich gibt es kostenlos - auch für Versicherte anderer Kassen - wechselnde Informationen zu saisonalen Themen oder gesundheitlichen Fragen.

Das Gerät besteht aus einem Touchdisplay, einem gematik-konformen Lesegerät für die Versichertenkarte, einem Signatur- und Unterschriftenfeld, einem Drucker für Belege und einer Kamera, mit der Dokumente gescannt und Fotos für die Versichertenkarte erstellt werden können. Apotheken, MVZs und Kliniken in Sachsen können sich bis zum 15.2.2019 als Standort für die Aufstellung der Geräte bewerben.

Das Ziel: "eine praxistaugliche, wirtschaftliche Verbindung aus Datenschutz und Service"

Betreiber der Gesundheitsterminals ist die Deutsche Gesellschaft für Infrastruktur und Versorgungsmanagement (DeGIV) GmbH mit Büros in Kamp-Lintfort und Leipzig. Das Projekt wird gefördert vom Sächsischen Sozialministerium mit rund 2,9 Millionen Euro. Die DeGIV GmbH will nach Auskunft auf ihrer Webseite mit ihrem Projekt die Lücke zwischen den gesetzlichen Vorgaben für Krankenkassen, Behörden und Anwender schließen. Ziel ist für sie eine praxistaugliche, wirtschaftliche Verbindung aus Datenschutz und Service. Die DeGIV wurde im Januar 2014 von Spezialisten des deutschen Gesundheitswesens gegründet.

Unabhängig von Technikbesitz und Technikwissen und ohne Angst vor Viren, Trojanern oder unberechtigter Datenweitergabe soll die Infrastruktur der Terminals ganz ohne Verbindung ins freie Internet und ohne jede Datenspeicherung einen kostenfreien Zugang für jeden bieten.

Für die Versicherten sieht die DeGIV mit den Terminals untere anderem folgende Vorteile: einen sicheren und einfachen Zugang zur eigenen elektronischen Patientenakte mit Dokumentenfach, eine leichte Bedienbarkeit, Einsehen der Daten auf der eigenen Gesundheitskarte oder regionale Arztsuche. Weitere Dienste wie ein Medikamenten-Wechselwirkungscheck sollen folgen.

13227661314072131407313140741322767 1321915 1314077
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare