Politik


Mit Jahresbeginn ist die elektronische Gesund­heitskarte der einzige gültige und offizielle Versicherungsnachweis - trotzdem gibt es eine Übergangsfrist bis September.

mehr

Heute vor 50 Jahren begann für 22 SS‐Angehörige aus dem KZ Auschwitz der Prozess im Frankfurter Rathaus. Unter den Angeklagten befanden sich auch Ärzte und Apotheker.

mehr

In der ersten regulären Arbeitssitzung drückt Schwarz-Rot im Bundestag gleich mächtig aufs Tempo: Mit einem Schnellgesetz gegen steigende Pharmapreise. Die Opposition zieht mit.

mehr

Immer mehr Menschen nehmen vor und während der Pflege Reha-Maßnahmen in Anspruch. Das ist  das zentrale Ergebnis des neuen Pflegereports der Barmer GEK, der am Mittwoch in Berlin vorgestellt wurde.

mehr

Die neue Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will sich für familienfreundlichere Arbeitszeiten in Unternehmen einsetzen.

mehr

Das Bündnis Gesundheit 2000 fordert die Bundesregierung auf, akute Probleme in der Versorgung und wichtige gesundheitspolitische Zukunftsthemen jetzt anzugehen.

mehr

Er ist der Überraschungskandidat im Kabinett der großen Koalition: Hermann Gröhe. Wer dieser Mann ist und was ihn qualifiziert.

mehr

Wenn die SPD-Mitglieder grünes Licht geben, wird an diesem Wochenende auch die Besetzung des Kabinetts der großen Koalition bekanntgegeben. Ursula von der Leyen könnte das Gesundheitsressort übernehmen.

mehr

Nach Medieninformationen hat das Kanzleramt die im schwarz-roten Koalitionsvertrag verabredeten Pläne gestoppt, die Pharmapreise ab Januar weiter streng zu regulieren.

mehr

Gesundheitsexperten haben einen deutlichen Anstieg der Krankenkassenbeiträge vorhergesagt. Die Grünen fordern, dass auch die Arbeitgeber an den Kosten beteiligt werden.

mehr