BFB startet Schnellumfrage zur Pandemie-Bilanz

Wie sieht es in Ihrer Praxis aus? Machen Sie mit!

Wie war Ihre wirtschaftliche Lage im Corona-Jahr 2020? Wo stehen Sie jetzt? Was halten Sie von den Maßnahmen der Bundesregierung? Dazu hat der Bundesverband der Freien Berufe (BFB) eine Umfrage gestartet und ruft Freiberufler zur Teilnahme auf.

Zusammen mit den Daten der BFB-Befragungen aus dem vergangenen Jahr soll ein Bild der Auswirkungen der Coronakrise für die freien Berufe gezeichnet und möglicher Handlungsbedarf ermittelt werden. AdobeStock_marritch

 

Für den BFB befragt das Institut für Freie Berufe in Nürnberg Freiberufler nach ihrer Bilanz des Corona-Jahres 2020, nach ihren Einschätzungen für das laufende Jahr und ihren Erfahrungen bei der Beantragung von Hilfsinstrumenten. Die Online-Umfrage läuft bis zum 28. Februar 2021 und dauert etwa zehn Minuten.

Gefragt wird unter anderem danach, ob ein Stellenabbau notwendig war, die Auftragslage zurückgegangen ist und ob bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern höhere Fehlzeiten aufgetreten sind. Darüber hinaus geht es um aufgetretene Probleme bei der Beantragung der Hilfsmaßnahmen und deren Bewertung insgesamt. In einem Punkt wird auch abgefragt, für wie angemessen und zielführend die Teilnehmer die getroffenen Maßnahmen und Auflagen der Bundesregierung und der Regierung in ihrem Bundesland halten.

Die Daten sind anonymisiert und werden vertraulich behandelt

Die Umfrage soll als Orientierungshilfe zur Zweckmäßigkeit der bereitgestellten Unterstützung und zur Abschätzung der Nachwirkungen der Pandemie in den Freien Berufen dienen. Zusammen mit den Daten der BFB-Befragungen aus dem vergangenen Jahr soll ein Bild der Auswirkungen der Coronakrise für die freien Berufe gezeichnet und möglicher Handlungsbedarf ermittelt werden.

Die Ergebnisse beziehen sich nicht auf einzelne Personen oder einzelne Berufe, sondern auf die Freiberufler als Sektor sowie auf die vier Gruppen der freien Berufe – also den heilberuflichen, den rechts-, wirtschafts- und steuerberatenden, den technisch-naturwissenschaftlichen und den kulturellen Bereich. Die Erhebung ist anonym und die Daten werden vertraulich behandelt.

Zur Umfrage geht es hier.

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

41282394116893411688941168904110411 4127236 4116891
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare