Politik


Die Diskussion um die umstrittenen Kostenübernahmen für homöopathische Arzneimittel durch die Krankenkassen geht weiter. Jetzt meldet sich der Bundesgesundheitsminister zu Wort.

mehr

Beim FDI-World Congress in San Francisco wurde auch die Präsidentin der Sektion Women Dentists Worldwide (WDW) neu gewählt. Siegerin ist Dr. Juliane von Hoyningen-Huene aus Berlin.

mehr

Anlässlich des heutigen Welttages der Patientensicherheit weist die KZBV erneut auf die Bedeutung von CIRS dent als gemeinsames Berichts- und Lernsystem hin.

mehr

Digitalisierung im Gesundheitswesen

PKV-Verband gründet Start-up-Fonds

Der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) hat einen Fonds aufgelegt, der bis zu 100 Millionen Euro in Start-ups investieren soll, die digitale Innovationen für die Gesundheitsversorgung entwi­ckeln.

mehr

23. Saarländischer Zahnärztetag

Freiberuflichkeit für mehr Patientenwohl

Rekordbesucher, eine hochkarätige Festrede und die Zusage der Landesregierung, mehr gegen den drohenden Zahnärztemangel zu tun: Besser hätte der 23. Saarländische Zahnärztetag in Saarbrücken kaum laufen können.

mehr

Berechtigungsmanagement bei der Elektronischen Patientenakte

BMG wusste über die Probleme seit über einem Jahr Bescheid

Seit Mai ist klar, die erste Version der Elektronischen Patientenakte wird kein differenziertes Berechtigungsmanagement ent­hal­ten. Nun stellt sich heraus, dass das BMG dies schon seit über einem Jahr wusste.

mehr

Kassenärztliche Bundesvereinigung

Reform des Facharzt-EBM wird erneut verschoben

Der überarbeitete EBM kommt nicht wie geplant zum 1. Januar 2020. Kassenärztliche Bundesvereinigung und Krankenkassen einigten sich nicht - die Reform wird laut KBV somit nochmals um drei Monate verschoben.

mehr

Die Ärztekammer Bremen hat eine neue Weiterbildungsordnung beschlossen, wonach Kurse in Homöopathie nicht mehr bepunktet wrden sollen.

mehr

US-Behörde warnt vor dem Dampfen

Fünf Todesfälle durch E-Zigaretten

Bis zum 6. September wurden der US-Seuchenschutzbehörde aus 33 US-Bundesstaaten über 450 Fälle von Lungenerkrankungen im Zusammenhang mit dem Dampfen von E-Zigaretten gemeldet, fünf Menschen starben.

mehr

3. Jahresbericht der Zahnärztlichen Patientenberatung

Über 35.500 Patienten ließen sich beraten!

Über 35.500 Patienten wandten sich 2018 an die Zahnärztliche Patientenberatung der KZVen und Zahnärztekammern - 55 Prozent mit Kosten- und Rechtsfragen. Davon wurde in sieben von zehn Fällen das Problem gelöst.

mehr