Aerosole in der Praxis

Das muss ein effektiver Raumluftreiniger können

Technisch ist ein Entkeimungsgerät zur Reduzierung der indirekten SARS-CoV-2-Infektionsgefahr durch Aerosolpartikel eine wirkungsvolle Maßnahme. Es kommt aber auf das Leistungspotenzial und die Raumgröße an.

Für eine effektive Luftreinigung muss der Volumenstrom des Raumluftreinigers das Sechsfache des Raumvolumens pro Stunde betragen. Adobe Stock_escapejaja

Um Aerosole in der Raumluft zu entfernen oder wenigstens zu reduzieren, hilft regelmäßiges Lüften. Da dies im Winter jedoch nicht überall und sachgerecht umsetzbar sein wird, könnten Raumluftreiniger eine größere Rolle in Praxisräumen, Schulen und der Gastronomie spielen. Ein Wissenschaftsteam am Institut für Strömungsmechanik und Aerodyna­mik der Universität der Bundeswehr in München hat daher die Geräte genauer hinsichtlich ihrer Leistung untersucht und daraus Empfehlungen abgeleitet.

Raumluftreiniger wirken, aber kaum in der benötigten Größenordnung

Ihre Erkenntnisse: Aufstellbare Entkeimungsgeräte oder Raumluftreiniger können mittels UV-Strahlung, Ionisierung oder Abscheiden die Viren deaktivieren. Allerdings wird die Wirkung empfindlich gemindert, wenn der Filter oder der Volumenstrom zu klein sind. Es besteht außerdem eine Abhängigkeit der Filterleistung von der Raumgeometrie. Die Empfehlungen lauten daher:

  • Der Volumenstrom muss mindestens dem Sechsfachen des Raumvolumens pro Stunde entsprechen.
  • Hochwertige Filter der Klasse H13 / H14 sind in der Lage, 99,995 Prozent der Aerosolpartikel ab einer Größe von 0,1 bis 0,3 μm zuverlässig abzuscheiden.
  • Ebenso ist mit dieser Effektivität gewährleistet, dass die Viren beim einmaligen Gerätedurchlauf durch UV-Strahlung oder elektrischen Ladungen inaktiviert werden.
  • Das Gerät darf nicht so laut sein, dass der Betrieb gestört wird. Wird es in seiner Leistung herunter gedreht oder gar abgeschaltet, ist die Schutzwirkung gemindert beziehungsweise aufgehoben.

Bei der Anschaffung solcher Geräte ist es wichtig auf die drei Kriterien zu achten. Die Forscher warnen hier: „Kleine und günstige Geräte erfüllen diese drei Anforderungen in der Regel nicht. Daher ist beim Kauf sehr genau auf die Leistungsdaten zu achten. Vermeidliche Qualitätssiegel (wie HEPA-Filter) suggerieren Sicherheit, bieten sie aber nicht, denn es kommt auf die Filterklasse nach dem Filterstandard EN1822 an. Zertifikaten mit kryptischen Schriftzeichen sollte nicht vertraut werden. Nur wenn diese Kriterien erfüllt sind bieten die Entkeimungsgeräte und Raumluftreiniger einen sehr guten Schutz vor einer indirekten SARS-CoV-2 Infektion in Schulen, Büros, Geschäften, Wartezimmern, Gemeinde- und Vereinshäusern, Aufenthalts- und Essensräumen.“

Fazit: Die Entkeimungsgeräte eignen sich gut für Praxisräume

Die Bilanz der Untersuchungen lautet daher „… dass leistungsstarke Entkeimungsgeräte die Aerosolkonzentration in Räumen schnell reduzieren und auf einem niedrigen Niveau halten können. Daher kann das indirekte Infektionsrisiko auch bei geschlossenen Fenstern und ohne geeignete Anlage durch diese Geräte minimiert werden.“ Die Forscher empfehlen sie als sehr gut geeignet, um in Behandlungszimmern, Wartezimmern, Empfangsbereichen, Apotheken, Altenheimen, Büros und Geschäften dauerhaft die Virenlast im Raum zu senken.

Schutz durch Lüften und Masken

Bei Lüften gilt: „Indirekte Infektionen können wirksam durch das freie Lüften mit Fenstern oder raumluft­technischen Anlagen, die 100 Prozent Außenluft in den Raum leiten, verhindert werden, sofern die Luftwechselrate dem sechsfachen des Raumvolumens pro Stunde entspricht“, erklären die Wissenschaftler.

In einer weiteren Publikation mit dem Titel „Fundamental protective mechanisms of face masks against droplet infections“ unterstreichen sie die hohe Schutzwirkung von FFP2 und FFP3-Masken, die dicht anliegen. Aufgrund der Dichte erschweren sie allerdings auf Dauer das Atmen und können nur etwa 75 Minuten durchgehend getragen werden. Somit sind sie für den flächendeckenden Dauereinsatz nicht geeignet. OP-Masken halten zudem Tröpfchen zurück, lassen aber Aerosole frei.

Weiterführende Informationen gibt es hier.

Christian J. Kähler, Rainer Hain, Fundamental protective mechanisms of face masks against droplet infections, Journal of Aerosol Science, Volume 148, 2020, 105617, doi.org/10.1016/j.jaerosci.2020.105617.

Aus der S1-Leitlinie der DGZMK zu Aerosolen:

In  Abhängigkeit  von  den  Umgebungsbedingungen  differieren  die  Aussagen  experimenteller  Studien zum  Nachweis  vermehrungsfähiger  SARS-CoV-2  Viren  im  Aerosol. Viruspartikel  konnten  in  einigen Studien in Aerosolen nachgewiesen werden [18, 38], ob und wie schnell die Tröpfchen und Aerosole absinken  oder  in  der  Luft  schweben  bleiben,  ist  neben  der  Größe  der  Partikel  von  einer  Vielzahl weiterer Faktoren, u. a. der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit, abhängig [39]. Aus den bisherigen Studien kann noch keine Aussage bezüglich der Infektiösität der Viruspartikel getroffen werden. DGZMK

Die S1-Leitlinie fasst erstmals wissenschaftliche Erkenntnisse zusammen und entwickelt daraus Handlungsempfehlungen zum Schutz von ZFA und Patienten vor einer Infektion mit SARS-CoV-2 in der Praxis.

mehr

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

34163123415329341533034153313416239 3416313 3415332
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare