Nach neun Jahren mehr oder weniger SPD-geführten Gesundheitswesens hofft man in der Zahnärzteschaft auf den Kurswechsel. Das diesjährige Presseseminar des Freien Verbands deutscher Zahnärzte (FVDZ) im Januar in

mehr

E-Health auf der CeBIT

Vernetzte Welten

Zukunftstechnologien für die lokale und globale Vernetzung spielen im Bereich E-Health eine große Rolle. „Connected Worlds“ heißt deshalb das Schwerpunktthema der CeBIT 2010. Ein Highlight des jährlichen

mehr

Eine immer wiederkehrende Stresssituation: Der Zahnarzt steht am Morgen vor seiner Praxis. Neben den terminierten Patienten wird er auch mit einer variierenden Zahl von unangemeldeten Schmerzpatienten

mehr

Differentialdiagnose von Raumforderungen des Temporomandibulargelenks

Osteochondrom des rechten Processus condylaris

Marcus Oliver Klein, Keyvan Sagheb, Christian Walter, Wilfried Wagner

mehr

Studie zum Rollenverständnis des Berufsstandes

Homogen, freiberuflich und flexibel

Eine frisch veröffentlichte Studie des Instituts der Deutschen Zahnärzte (IDZ) arbeitet neue Aspekte zum Rollenverständnis des Berufsstandes heraus. Danach bleibt die freiberufliche Identität trotz

mehr

Medizinhistorisches Museum der Charité

Körperbilder der Moderne

Die Berliner Charité begeht ihr 300-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass zeigt die Schau „Fritz Kahn – Maschine Mensch“ bis zum 11. April 2010 erstmalig eine Auswahl der besten Bilder des Arztes und

mehr

Parlamentarischer Gesprächskreis in Straßburg

Ein gelungener Auftakt

Am 9. Februar 2010 fand in Straßburg der erste „Parlamentarische Gesprächskreis Europa“ der BZÄK mit Abgeordneten des Europäischen Parlaments (EP) statt. Es war ein mehr als gelungener Auftakt.

mehr

Wundärzte als Zahnärzte

Ausnahme statt Regel

Der Hildener Chirurg Wilhelm Fabry (1560 bis 1634), dessen Geburt sich 2010 zum 450. Mal jährt, gehört zu den bekanntesten Wundärzten der Frühen Neuzeit. Anlass für eine historische Betrachtung der Profession

mehr

Kassenvertreter lassen derzeit nichts unversucht, um den Ärztemangel als Mythos zu entlarven. Dennoch beschäftigen die Verantwortlichen für chirurgische Weiterbildung und Nachwuchsförderung vor allem zwei

mehr

Bei akut auftretenden Ödemen der Haut und der Schleimhaut ist stets Vorsicht geboten: Denn solche Angioödeme, die nicht selten eine Nebenwirkung einer medikamentösen Behandlung sind, können unter Umständen

mehr