Zahnmedizin

Blaue Flecken sind ein Indiz

Häusliche Gewalt tritt in jeder sozialen Schicht auf und wird von den Opfern oft verschwiegen. Nicht selten sieht der Zahnarzt zuerst die Anzeichen an Kopf, Hals und Ohren.

Oft sind Zahnärzte und ihre Mitarbeiterinnen die Personen, denen die kaum wahrnehmbaren Verletzungen im Gesicht, Hals oder im Mund der Opfer als erste auffallen - kleine Einblutungen der Augenbindehaut, kleine blaue Flecken oder ein ein- oder durchgerissenes Lippenbändchen.

Hat der Zahnarzt solche Spuren von Gewalt ausgemacht, sollte er seine Patienten behutsam darauf ansprechen. "Er sollte ihnen die Möglichkeit einer gerichtlichen verwertbaren zahnärztlichen Dokumentation der Verletzungen erläutern und den Opfern bei weiteren Schritten behilflich sein", sagt Dr. Antje Köster-Schmidt, von der Landeszahnärztekammer Hessen, die zu diesem Thema auch Seminare veranstaltet.

„Im Umgang mit Betroffenen, denen von den nächsten Angehörigen, Ehepartnern oder Lebensgefährten Gewalt angetan wurde, ist ein hohes Maß an Fingerspitzengefühl erforderlich", sagt Köster-Schmidt. "Die zahnärztliche Dokumentation ist in diesen Fällen eine Maßnahme, die den Opfern mehrere Handlungsoptionen offen hält. Sie müssen nicht sofort Anzeige erstatten, haben aber bei wiederholten Übergriffen etwas gegen den Täter oder die Täterin in der Hand."

In Deutschland wird statistisch mehr als jeder dritten Frau mindestens einmal in ihrem Leben Gewalt am eigenen Körper angetan. Die höchste Dunkelziffer wird im Bereich häuslicher Gewalt vermutet.


Häusliche Gewalt: Infos von BZÄK und LZKH

Die Landeszahnärztekammer Hessen bietet ausführliche Informationen zum Thema "häusliche Gewalt", darunter auch einen Wegweiser zum Gewaltschutzgesetz.

Hier geht's zum Bereich "häusliche Gewalt" auf der Website der LZKH.

Verletzungen im Bereich Mund, Kiefer und Gesicht gehören zu häufigen Folgen bei interpersoneller Gewalt, informiert die BZÄK - und zeigt, wie diese richtig dokumentiert werden.

Hier geht's zum Infoblatt

Mögliche Gewalterfahrungen anzusprechen ist auch in der vertrauensvollen Atmosphäre zwischen Zahnarzt und Patient eine Herausforderung. Die Dent-Doc-Card gibt mithilfe von Beispielen Anhaltspunkte, wie der Gesprächseinstieg gewählt werden sollte und zeigt in Kürze, was bei der Dokumentation zu bedenken ist.

Hier geht's zur Dent-Doc-Card

Wenn die Spuren häuslicher Gewalt erkannt, angesprochen und dokumentiert sind, ist die Arbeit des Zahnarztes noch nicht erledigt. Das Ablaufdiagramm zeigt, wie das Opfer richtig weiter betreut wird.

Hier geht's zum Ablaufdiagramm


26730872652924265292526529262673088 2673089 2652928
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare