Langzeit-Kohortenstudie

Karies im Kindesalter erhöht das Herzinfarkt-Risiko

Karies und Infektionen in der Mundhöhle im Kindesalter können zu Arteriosklerose und damit zu Herzerkrankungen bis hin zu Herzinfarkt beitragen. Zu dieser Schlussfolgerung kommen finnische Forscher.

In einer Langzeitstudie über mehrere Jahrzehnte beobachteten Forscher 755 Kinder auf orale Infektionen und im Erwachsenenalter auftretende Risikofaktoren für Herzinfarkt und Schlaganfall. AdobeStock_Sergey Nivens

Über einen Zeitraum von 27 Jahren gingen Wissenschaftler der Frage nach, ob orale Infektionen im Kindesalter mit einem erhöhten Risiko assoziiert sind, im Erwachsenenalter eine subklinische Arteriosklerose auszubilden.

1980 startete die Studie mit der Untersuchung von 755 Kindern im Alter von 6, 9, oder 12 Jahren (n = 755) hinsichtlich ihrer Mundgesundheit. Dabei wurden die vier Parameter Zahnfleischbluten, vorhandene Karies, Füllungen und Zahnfleischtaschen dokumentiert. 33 der Kinder (4,5 Prozent) zeigten keinerlei orale Infektionen. 41 (5,6 Prozent) wiesen einen Parameter, 127 (17,4 Prozent) zwei der Parameter, 278 (38,3 Prozent) drei Parameter und 248 (34,1 Prozent) alle vier Parameter auf.

2001 im Erwachsenalter von 27, 30 und 33 Jahren (n = 468) und im Jahr 2007 mit 33, 36 und 39 Jahren (n = 489) wurden die kardiovaskulären Risikofaktoren untersucht:

  • BMI (=Body Mass Index; Gewicht/Körpergröße)
  • Blutdruck
  • Cholesterol-Gehalt im Blut
  • Triglyceride
  • LDL- (=low-density lipoprotein) und HDL- (=high-density lipoprotein) Gehalt im Blut
  • CPR (=C-reactive protein)
  • Plasma-Glukose

Zusätzlich erfolgte die Bestimmung der Dicke der Intima-Media (ITM=Intima-Media Thickness) der Halsschlagader mittels Ultraschalluntersuchung.

Stark erhöhtes Risiko

Am Ende der Studie stellten die Forscher einen Zusammenhang zwischen einer oralen Infektion im Kindesalter und einem erhöhten Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen im Erwachsenenalter her. Bei Probanden, bei denen nur ein Parameter bei der zu Beginn durchgeführten dentalen Untersuchung dokumentiert wurde, war das Risiko bereits um 87 Prozent erhöht, eine subklinische Arteriosklerose zu entwickeln. Wurden eingangs alle vier Parameter festgestellt, war das Risiko sogar um 95 Prozent erhöht. Dabei war dieser Zusammenhang bei bei Jungen/Männern noch auffälliger.

Die Rolle von entzündlichen Krankheiten im Kindesalter wurde bereits in früheren Studien dargestellt. Die Forscher betonen, dass es bis dato keine Langzeituntersuchungen gab, die den Zusammenhang zwischen Karieserkrankungen im Kindesalter und späteren kardiovaskulären Erkrankungen im Erwachsenenalter herstellen konnten.

Pirkko J. Pussinen, Susanna Paju, Jaana Koponen: Association of Childhood Oral Infections With Cardiovascular Risk Factors and Subclinical Atherosclerosis in Adulthood. Published online 26 April 2019. DOI: 10.1001/jamanetworkopen.2019.2523

20941632091065209106620910672094164 2094165 2091069
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare