Studie der Uni Mainz

Mundgesundheit bleibt nach Vollnarkose-Behandlung schlecht

Nach einer kompletten zahnärztlichen Sanierung in Vollnarkose haben die meisten Kinder auch weiterhin ein sehr hohes Kariesrisiko. Teil des Problems ist die mangelnde Bereitschaft der Eltern, Kontrolltermine wahrzunehmen.

Frühkindliche Karies und fehlende Compliance: in manchen Fällen eine zahnärztliche Behandlung in Vollnarkose der einzige Weg, ein Kind adäquat zu behandeln. Alla - stock.adobe.com

Aktuelle Studienergebnisse zeigen, dass Kinder nach einer Zahnsanierung in Vollnarkose auch weiterhin überdurchschnittlich kariesanfällig bleiben. Dazu führen nicht nur die mangelnde Bereitschaft der Eltern, regelmäßig zahnärztliche Kontrolluntersuchungen mit ihren Kindern wahrzunehmen, sondern auch die fehlenden Änderungen der Mundhygiene-Gewohnheiten.

Die Forschenden der Uni Mainz forderten insgesamt 134 in Vollnarkose behandelte Kinder mit einem durchschnittlichen Alter von vier Jahren zur Kontrolluntersuchung auf. Die Vollnarkose-Behandlungen lagen zu diesem Zeitpunkt mindestens ein Jahr zurück. Die Eltern wurden vorab gebeten, Fragebögen auszufüllen – diese zielten vorwiegend auf die häuslichen Mundhygienegewohnheiten ab. Bei der Nachuntersuchung wurde eine zahnärztliche Untersuchung durchgeführt und verschiedene Indizes aufgenommen (dmft/DMFT, Plaque Control Record (PCR), Gingival Bleeding Index (GBI)).

Nur ein Viertel erschien zum Recall

Die Forschenden der Uni Mainz verzeichneten eine sehr geringe Rücklaufquote bei den Nachuntersuchungen – lediglich ein Viertel der Kinder nahmen diese regelmäßig in Anspruch. Grund dafür war mangelndes Interesse bei mehr als der Hälfte der Eltern (rund 55 Prozent), weitere elf Prozent waren nicht erreichbar, während knapp vier Prozent eine zu weite Anreise als Ablehnungsgrund angaben. 41 Eltern waren bereit, regelmäßig an den Nachuntersuchungen teilzunehmen – aber nur 35 erschienen tatsächlich (26 Prozent). Davon hatten 17 Kinder Vorerkrankungen. Rund die Hälfte litt unter einer Erkrankung des Herzens, die andere Hälfte hatte eine Entwicklungsstörung.

In der klinischen Kontroll-Untersuchung „wiesen die Kinder […] eine durchschnittliche Anzahl von 1,74 ± 3,64 neu von kariösen Läsionen befallenen Zähnen auf.” [Ehlers et al., 2022]. Ein Großteil der Eltern berichtete, dass sie die Zahnpflege-Gewohnheiten ihrer Kinder auch nach der Vollnarkose-Behandlung unverändert beibehalten hätten (rund 71 Prozent). Dies spiegelte sich auch im PCR wieder, der bei durchschnittlich 32 Prozent lag. Bei vier Kindern war die Zahngesundheit so schlecht, dass sie sich sogar erneut einer Sanierung unterziehen mussten – ebenfalls in Vollnarkose.

Die Forschenden resümieren, dass Prophylaxe-Programme optimiert werden sollten, um die Kinder, die nach einer Vollnarkose-Behandlung weiterhin ein sehr hohes Kariesrisiko haben, besser unterstützen zu können.

Ehlers V, Callaway A, Patyna M et al., Oral Health of Children One to Six Years after Dental Treatment under General Anaesthesia. J Clin Med. 2022 Jun 25;11(13):3676. doi: 10.3390/jcm11133676. PMID: 35806961; PMCID: PMC9267542. https://doi.org/10.3390/jcm11133676

64990346489121648912764891286499035 6499036 6489130
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare