Studie

Unnötige Antibiotikaverordnungen durch Zahnärzte in den USA

Eine aktuelle US-amerikanische Studie hat festgestellt, dass rund 80 Prozent der von Zahnärzten verordneten Antibiotika-Prophylaxen vor Behandlungen nicht notwendig gewesen wären.

Laut der Amercian Heart Association besteht eine Indikation für die Gabe einer Endokarditis-Prophylaxe nur für Patienten mit einem hohen Endokarditis-Risiko und bei invasiven Eingriffen, die eine Manipulation der Gingiva, oralen Mukosa oder der periapikalen Region beinhalten. Tatsächlich werden aber lediglich knapp 20 Prozent der Antibiotika leitlinienkonform verschrieben, 80 Prozent der Antibiotika-Gaben sind unnötig. Adobe Stock/kerkezz

Dies hat ein Forscherteam der Oregon State University in einer retrospektiven Kohorten-Studie anhand von Informationen einer medizinischen Datenbank in den USA im Zeitraum von 2011 bis 2015 herausgefunden. Die Ergebnisse wurden im Mai 2019 im JAMA Network Open publiziert. Maßgebend für diese Studie waren die aktuellen Richtlinien der Amercian Heart Association. Demnach besteht eine Indikation für die Gabe einer Endokarditis-Prophylaxe nur für Patienten mit einem hohen Endokarditis-Risiko und bei invasiven Eingriffen, die eine Manipulation der Gingiva, oralen Mukosa oder der periapikalen Region beinhalten. Seit 2013 wird auch bei Trägern von Endoprothesen keine Antibiotika-Prophylaxe vor einer zahnärztlichen Behandlung empfohlen.

In den letzten Jahren wurde die Parodontologie von deutlichen Fortschritten im Bereich der anti-infektiösen und regenerativen Therapie geprägt. Aber wann lassen sich Fälle allein minimal-invasiv zu lösen?

mehr

In der vorliegenden Studie wurden insgesamt 168.420 Zahnarztbesuche ausgewertet, bei denen ein Rezept für eine Antibiotika-Prophylaxe an insgesamt 91.438 Patienten ausgestellt wurde. Das Durchschnittsalter der Patienten betrug 63 Jahre und die Mehrzahl war weiblich (57,2 Prozent). 69,4 Prozent der verschriebenen Präparate enthielten Amoxicillin, weitere 16 Prozent Clindamycin. Rund 91 Prozent der zahnärztlichen Prozeduren beinhalteten Manipulationen an Gingiva oder dem Apex, die eine Indikation für eine Antibiotikaprophylaxe bei einem Hochrisikopatienten gerechtfertigt hätten. Insgesamt wurden aber lediglich 19,1 Prozent der Antibiotika leitlinienkonform verschrieben, 80,9 Prozent der Antibiotika-Gaben waren unnötig.

Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass häufig keine kardiale Erkrankung vorlag, die zur Hochrisikogruppe gehört und somit eine Antibiotika-Gabe gerechtfertigt hätte. Im Schnitt wurde als häufigste Indikation für eine Antibiotika-Prophylaxe eine Endoprothese angegeben.

Quelle: Suda KJ, Calip GS, Zhou J, Rowan S, Gross AE, Hershow RC, Perez RI, McGregor JC, Evans CT (2019). Assessment of the Appropriateness of Antibiotic Prescriptions for Infection Prophylaxis Before Dental Procedures, 2011 to 2015. JAMA network open, 2(5), e193909-e193909.

 

21070982091065209106620910672107099 2107100 2091069
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare