Datenschutz in der Praxis

„Das Bußgeld zahlt immer der Zahnarzt“

Ein Rechnercrash, ein bösartiges Virenprogramm – ohne ausreichende Datensicherung kann daraus eine existentielle Bedrohung für die Praxis werden. Dr. Thomas H. Lenhard kennt sich mit gutem Datenschutz aus, online und offline.

Datenschutz sollte fest in die Praxisabläufe integriert werden. Bei Nichteinhaltung der Datenschutzrichtlinien drohen Bußgelder und sogar Freiheitsstrafen. © makc76 - Fotolia.com

Dr. Thomas H. Lenhard ist als Datenschutzbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) sowie anderer Institutionen im Gesundheitswesen tätig. Seit 2014 ist er Geschäftsführer der medi-ip-dataprotect UG in Bonn, einem Unternehmen, das sich zum Großteil mit Datenschutz im Gesundheitswesen befasst. © privat

Wie hoch ist das Datenschutz-Niveau in Deutschlands Zahnarztpraxen?

Hinsichtlich des Datenschutzniveaus reicht das Spektrum in den Praxen und Zahnkliniken von hervorragend bis „nicht vorhanden“. Jede Praxis unterscheidet sich von der anderen, sei es durch räumliche oder technische Parameter, die Anzahl der Mitarbeiter oder die Art der Praxisorganisation. Da Datenschutz nun aber nicht statisch ist, sondern sich ständig weiterentwickelt, wie wir derzeit am Beispiel der Europäischen Datenschutzgrundverordnung sehen, reicht es auch nicht aus, einmal Maßnahmen des Datenschutzes umzusetzen. Vielmehr muss Datenschutz ebenso wie Qualitätsmanagement als Prozess in die Abläufe einer Praxis integriert werden. Zahlreiche Praxen und Kliniken, die von Gesetzes wegen einen Datenschutzbeauftragten benennen müssen, sind aber nach meiner Kenntnis dieser Verpflichtung bis heute nicht nachgekommen. Es besteht also insgesamt noch großer Nachholbedarf. Selbst wenn viele Praxen und Kliniken beim Thema Datenschutz bereits hervorragend aufgestellt sind.

 

Bundeszahnärztekammer zur Datenschutz-Grundverordnung

Zahnarztpraxen, die gegen das neue Datenschutzrecht verstoßen, drohen Bußgelder von bis zu 20 Millionen Euro. Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) hat ein Merkblatt mit den wichtigsten Neuerungen veröffentlicht.

mehr

Muss ich als Zahnarzt auch mein eigener Datenschutzbeauftragter sein?

Es macht wenig Sinn, als seine eigene Kontrollinstanz aktiv zu werden. Daher ist es auch nicht zulässig, als Inhaber oder Geschäftsführer eines Unternehmens, einer Klinik oder einer Praxis selbst als Datenschutzbeauftragter dieser Institution zu agieren. Bei Vorliegen einer solchen Konstellation würde die zuständige Aufsichtsbehörde mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer Nicht-Bestellung des Datenschutzbeauftragten ausgehen, was empfindliche Geldbußen zur Folge haben kann. Datenschutzbeauftragter ist ein Beruf. Ein solcher setzt auch eine Ausbildung voraus. Wer als Datenschutzbeauftragter nicht über erforderliche fachliche und sachliche Kenntnisse verfügt, der gilt als nicht bestellt.

Und genau hier lauert ein enormes Haftungsrisiko für Praxisbetreiber: Seit dem Hype um Edward Snowden tummeln sich unzählige Geschäftemacher auf dem Datenschutzmarkt, von denen die meisten nicht über ausreichende Fach- und Sachkenntnisse verfügen dürften. Regelmäßig tauchen dabei Namen auf, die sich in den Vorjahren als Experten für serviceorientierte Architekturen, Objektorientierung, digitale Transformation oder andere Modetrends in der IT-Welt ausgegeben hatten, um unbedarfte Kunden abzuzocken. Datenschutz in der Zahnarztpraxis oder in der Zahnklinik sollte in kompetente Hände übergeben werden, wobei die Beauftragung nicht an das Unternehmen vergeben werden sollte, das die IT-Anlagen der Praxis betreut. Denn sonst wäre ein elementarer Interessenkonflikt zu erwarten.

Spätestens seit den Enthüllungen von Edward Snowden ist klar, dass Daten im Netz ein Sicherheitsrisiko darstellen. Hier finden Sie Tipps zur digitalen Selbstverteidigung.

43721744344188434418943441904372175 4369390 4344193
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare




Weitere Bilder
Bilder schließen