InvestMonitor des Instituts der Deutschen Zahnärzte (IDZ)

Frauen gründen anders

Der neue InvestMonitor des Instituts der Deutschen Zahnärzte (IDZ) ist da: Praxisgründer werden jünger, machen sich wieder häufiger in der Großstadt selbstständig und investieren dafür deutlich mehr Geld. Und genau: Frauen gründen anders als Männer.

Frauen gründen im Durchschnitt nicht nur ein Jahr später als Männer, sondern favorisieren auch deutlich häufiger Berufsausübungsgemeinschaften (BAG) als Praxisform.| Quelle: IDZ/apoBank

Seit dem Jahr 2000 entwickelt sich die Zahl der Existenzgründungen generell rückläufig. Nach einem zwischenzeitlichen Tiefststand 2012 (1.195 Gründungen) liegt sie 2016 mit 1.301 Gründungen (2015: 1.299) auf Vorjahresniveau. 

 Insgesamt investierten zahnärztliche Existenzgründer 2015/16 schätzungsweise rund eine Milliarde Euro – und konnten mit dieser Summe mehr als 20.000 Arbeitsplätze neu schaffen beziehungsweise erhalten. 

Bei dem am häufigsten gewählten Weg in die Selbstständigkeit – der Einzelpraxisübernahme – stieg das durchschnittliche Finanzierungsvolumen gegenüber dem Vorjahr um 5 Prozent auf 342.000 Euro. Die Neugründung einer Einzelpraxis verteuerte sich mit einem Zuwachs der durchschnittlichen Finanzierungssumme um 9 Prozent auf 528.000 (2015: 484.000) Euro noch drastischer. 

Der Stellvertretende Wissenschaftliche Direktor des IDZ und Autor der Studie, Dr. David Klingenberger, sieht im Umfang und in der Entwicklung der Praxisinvestitionen einen deutlichen Beleg dafür, „dass die zahnärztliche Berufsausübung eine sehr umfangreiche technisch-apparative Ausstattung zur modernen Patientenversorgung erforderlich macht, die entsprechend hohe Investitionsvolumina begründet“.

Dabei zeigt die Aufschlüsselung nach Übernahme und Neugründung ein uneinheitliches Bild. Die Kostensteigerung bei einer Übernahme ist auf einen Mix aus den gesunkenen Kosten für den Übernahmepreis (- 7 Prozent) und gestiegenen Kosten für die Einzelpositionen Modernisierung/Umbau (+ 11 Prozent), medizinisch-technische Geräte und Einrichtung (+ 15 Prozent), Betriebsmittel (+ 9 Prozent) sowie sonstige Investitionen, die um satte 47 Prozent zulegten, zurückzuführen. Bei der Neugründung hat sich diese Sammelposition mit einem Zuwachs auf 142.000 Euro (2015: 67.000) sogar mehr als verdoppelt, während alle übrigen Finanzierungspositionen fielen. Die Kosten für Modernisierung/Umbau sanken um 28 Prozent, für medizinisch-technische Geräte und Einrichtung um knapp 3 Prozent und der durchschnittliche Betriebsmittelkredit um 8 Prozent. In der Kategorie „sonstige Investitionen“ finden sich alle Investitionen, die keinem anderen Investitionsblock zugeordnet werden können, wie zum Beispiel Einmalzahlungen im Rahmen eines Geräteleasings, Elektroarbeiten oder die Erweiterung der Zahnarztpraxis um ein Eigenlabor.

Der Trend zur Steigerung der Gesamtvolumina galt sowohl für die Neugründung als auch für die Übernahme einer Berufsausübungsgemeinschaft (BAG). Bei der Neugründung stieg das Finanzierungsvolumen um knapp 3 Prozent auf 339.000 Euro, bei der Übernahme um 9 Prozent auf 318.000 Euro. Einzig der Einstieg in eine BAG reduzierte sich gegenüber dem Vorjahr, hier sank das Finanzierungsvolumen um 23 Prozent auf 238.000 Euro.

Im Vergleich zum Vorjahr ist vor allem die Position „Sonstige Investitionen“ gestiegen, worunter etwa die Kosten für Leasing und Elektro- oder Erweiterungsarbeiten fallen. Sie macht je nach Szenario 16 bis 27 Prozent der gesamten Finanzierungsumme aus. |  Quelle: IDZ/apoBank

 

 

279215282210282211282212295479 279038 295478
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare