Gewinnübergabe mit Kettenbach

Vereintes Engagement für einen guten Zweck

Helfen ist ganz einfach – das hat die Kettenbach GmbH & Co. KG bewiesen: im Rahmen einer Aktion zum 35-jährigen Geburtstag der Abformlinie Panasil wurden drei Geldpreise als Spenden gestiftet. Die Gewinner konnten diese für einen guten Zweck ihrer Wahl einsetzen. Bei der Gewinnübergabe konnten sich alle Beteiligten freuen: Kettenbach als Initiator der Aktion, die Gewinner, die etwas Gutes tun konnten, und natürlich die Betreuer der sozialen Projekte über die unkonventionelle Hilfe.

Freudige Gewinnübergabe: Frau Wehrmann mit ZAP Mex (links), ZAP Dr. Harder (Mitte) und Dr. Yassin mit Frau Langner (rechts) Kettenbach

Drei Spendenbeträge im Wert von 500, 750 und 1000 Euro lobte die Kettenbach GmbH & Co. KG für einen gemeinnützigen Verein nach Auswahl der Gewinner aus. Alle Teilnehmer konnten im Rahmen einer Promotion einen Aktionscode auf einer Internetseite eingeben und direkt erfahren, ob sie zu den glücklichen Gewinnern ge-hörten. Der 3. Preis in Höhe von 500 Euro wurde von Herrn Dr. André K. Yassin, Berlin, als Spende an die Gründerin der Dimicare Stiftung, Frau Anneliese Langner, überreicht. „Dimicare“ unterstützt hilfsbedürftige Personen, oft Opfer von Gewalttaten, und berät Frauen und Kinder in den Bereichen Gesundheit, Familien- und Lebensplanung. Den 2. Preis in Höhe von 750 Euro gewann die Praxis Dr. Birgit Harder, Zimmern; sie übergab die Spende an die FhF + Auswege e.V., einer Beratungsstelle für Frauen und Mädchen in Notsituationen und schwierigen Lebenslagen. Den Hauptpreis in Höhe von 1000 Euro konnte die Zahnarztpraxis Beate Mex aus Lauenau an den Tierschutzverein e.V. Bückeburg leiten.

So unterschiedlich die Auswahl der unterstützten Projekte war, so einheitlich war am Ende die Freude bei allen karitativen Einrichtungen. Kettenbach bedankt sich für die rege Teilnahme und freut sich mit allen Gewinnern.