Lebensmittel-Kennzeichnung in Deutschland

Aldi und Rewe unterstützen Nutriscore

Um den "Nutriscore" wurde lange gestritten. Ergebnis: Die Politik stellt es den Lebensmittelherstellern frei, ab 2020 die Kennzeichnung auf Packungen zu drucken. Druck machen jetzt zwei Marktriesen.

Die Kennzeichnung Nutriscore ersetzt beim Verbraucher nicht das Wissen um den gesundheitlichen Wert von Lebensmittelbestandteilen. Walnusskerne – reich an ungesättigten Fettsäuren sowie Vitamin E aber auch B-Vitaminen, Kalium, Zink, Magnesium, Eisen und Kalzium – erreichen nur die zweischlechteste Stufe beim Nutriscore. Mit der App der offenen Lebensmitteldatenbank "Open Food Facts" kann man heute schon den Score für viele Lebensmittel einsehen, die ab 2020 gekennzeichnet werden sollen.

Medienberichten zufolge hat der Discounter Aldi die Einführung der Kennzeichnung angekündigt. "Aldi (...) unterstützt die geplante Einführung des Nutri-Scores und plant, diesen auf relevanten Eigenmarken-Produkten aufzubringen", heißt es in einer E-Mail des Unternehmens, die die Organisation Foodwatch veröffentlichte. Rewe hatte sogar schon Ende September erklärt, die Gruppe sei bereit, "bei der Nährwertkennzeichnung mit ihren Eigenmarken eine Vorreiterrolle zu übernehmen".

Edeka und Netto markieren Eigenmarken

Bei der Diskussion um das richtige Modell einer Nährwertkennzeichnung gehen die Handelsmarken Edeka und Netto in die Offensive: Ab Ende August werden 16 Artikel mit den drei meistdiskutierten Logos versehen.

mehr

Verhaltener äußerten sich die Marktbegleiter Lidl und Edeka. Der Discounter erklärte, die Einführung des Nutri-Scores zu prüfen, und verwies auf ein hauseigenes Programm, um den Gehalt an Zucker und Salz in den Eigenmarkenprodukten bis 2025 um 20 Prozent zu reduzieren – und Edeka will nach eigenen Angaben erst die Ergebnisse einer Testphase mit drei unterschiedlichen Kennzeichnungsmethoden abwarten, ehe man eine Entscheidung fällt.

Kinderärzte befürworten die Kennzeichnung, aber ...

Dr. Thomas Fischbach, Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ), begrüßte die Einführung des Nutri-Scores. "Wir haben ihn lange gefordert. Seine Wirksamkeit ist in zahlreichen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen worden. Eltern werden es künftig leichter haben, ihre Kinder gesund zu ernähren", sagte er, mahnte jedoch: "Allerdings reicht der Nutri-Score alleine nicht aus als Präventionsmaßnahme gegen Adipositas. Um Kinder und Jugendliche in Deutschland vor Übergewicht und seinen Folgeerkrankungen zu schützen, brauchen wir weitere Maßnahmen."

Was kann den Konsum von gezuckerten Getränken eindämmen? Ein Cochrane-Review zeigt, welche Formen der Prävention nachweislich wirksam sind.

mehr

BVKJ-Vizepräsidentin Dr. Sigrid Peter forderte zudem ein Werbeverbot für speziell an Kinder gerichtete Lebensmittel "so schnell wie möglich". Weiterhin dürfe es den Verkauf von zuckerhaltigen Getränken in Schulen nicht mehr geben, zusätzlich wünscht sich der Verband eine Zuckersteuer. "Von Adipositas sind hauptsächlich Kinder und Jugendliche aus armen und bildungsfernen Familien betroffen. Hier müssen wir mit gezielter Prävention ansetzen. Wir brauchen explizite Qualitätsstandards für Kita- und Schulessen und auch eine  kostenlose Schulverpflegung."

Der Nutri-Score

Beim Nutri-Score zeigt eine fünfstufige Skala von A bis E den Gesamtscore für den Nährwert eines Produkts. Dazu werden Kalorienanzahl sowie ernährungsphysiologisch günstige und ungünstige Nährstoffe miteinander verrechnet. Farben (Grün bis Rot) helfen bei der Orientierung. Verschiedene Lebensmittel der gleichen Kategorie sind so gut vergleichbar. Innerhalb einer Produktgruppe trägt beispielsweise ein Produkt mit grünem A eher zu einer gesunden Ernährung bei als ein Produkt mit rotem E.

22125072211846221184722118482211312 2211313 2211851
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare