Aktueller Kenntnisstand

COVID-19: Das können die Antikörpertests

Antikörpertests geben Aufschluss über die Durchseuchung der Bevölkerung. Das Gesundheitspersonal muss zudem seinen eigenen Status kennen. Noch sind die Ergebnisse aber fehlerhaft und können zum Trugschluss führen, gegen das Virus immun zu sein.

Antikörpertests sollen vor allem die Durchseuchung der Bevölkerung feststellen. Wichtig ist, dass sie zuverlässige Ergebnisse liefern. Adobe Stock_sutthinon602

Innerhalb von sieben bis zehn Tagen kann die Immunreaktion auf das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 erfolgen und dann nachgewiesen werden. Wie viele Personen mit SARS-CoV-2 in Kontakt gekommen sind, ob mit oder ohne Infektion – das ist die zentrale Frage, um den prozentualen Anteil der Durchseuchung in der Bevölkerung festzustellen. Das wiederum ist ein wichtiger Parameter für die Abwägung gesellschaftlicher Maßnahmen wie Ausgangsbeschränkungen und Kontaktsperren.

Die Bundesregierung plant stichprobenartige Antikörpertests

Deshalb plant die Bundesregierung stichprobenartige Antikörpertests in der Bevölkerung durchzuführen. Sobald ein zuverlässiger Bluttest vorliegt, werden die repräsentativen Testungen anlaufen, verkündete Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) in der ZDF-Sendung „maybrit illner“. In der Regel ist eine Person immun, die eine Infektion überstanden hat. Besonders für Ärzte, Gesundheits- und auch Pflegepersonal ist die Feststellung der eigenen Immunität wichtig für ihre Tätigkeit.

Zum Immunstatus von asymptomatischen Personen kann der Test keine Ergebnisse bringen und auch zur Dauer der erworbenen Immunität gegen das neuartige Virus ist bislang nichts bekannt.

Derzeit können die Ergebnisse zu Trugschlüssen führen

Derzeit sind die Antikörpertests noch nicht sicher beziehungsweise spezifisch genug, das heißt, sie können aufgrund von falschen Ergebnissen zum Trugschluss führen, immun zu sein. So kann der Test  auch positiv ausfallen, wenn Kontakt mit anderen, harmlosen Coronaviren bestand, was bei Erwachsenen nicht selten der Fall ist. Hier besteht der Verbesserungsbedarf. Auch schlägt der Test nicht an, wenn die Infektion während der Latenzzeit noch nicht ausgebrochen ist.

Im Rahmen einer großangelegten Studie, die vom Helmholtz-Zentrum geleitet wird und an der auch das Robert Koch-Institut, die Charité und das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung beteiligt sind, sollen 100.000 Blutproben auf die Bildung von Anitkörpern zu SARS-CoV-2  untersucht werden.

Die Diagnostik-Firma Senova aus Weimar zum Beispiel entwickelt und produziert gerade einen Antikörper-Schnelltest, der in Arztpraxen und Kliniken zum Einsatz kommen soll und innerhalb von nur zehn Minuten zeigt, ob eine Person infiziert ist. Mittels zwei Tropfen Blut soll per Teststreifen festgestellt werden können, ob eine Infektion vorliegt, auf die der Körper reagiert hat oder ob (noch) keine Immunantwort vorhanden ist. Weitere Anbieter haben ebenfalls Testverfahren entwickelt, wie zum Beispiel das Berliner Pharmaunternehmen PharmACT AG.

Die USA lassen ersten Antikörpertest zu

In den USA hat nun der erste Antikörpertest von der Arzneimittelbehörde FDA (Food and Drug Administration) seine Zulassung erhalten hat. Der Test des Herstellers Cellex soll innerhalb von 15 bis 20 Minuten ein Ergebnis präsentieren. Kritiker wenden allerdings ein, dass der Test nicht die Anzahl der Antikörper-Konzentration (Titer) misst und dadurch keine sichere Immunität bestimmen kann. Die Antikörper-Titer sind relevant für die Bestimmung, ob eine Person immun ist.

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

28979852871578287157928715802897986 2897987 2871582
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare