MKG-Chirurgie in Großbritannien

Mädchen verliert halben Kiefer bei Reitunfall

Sheffield in South Yorkshire: Ein Pferd erschreckt, galoppiert los. Die 15-jährige Reiterin verliert die Kontrolle, prallt vor einen Pfosten und reißt sich dabei den halben Unterkiefer ab, der nur noch an einem Zentimeter Haut hängt.

Auf seiner Website zeigt das NHS-Kinderkrankenhaus Sheffield eine Aufnahme des 3-D-CTs unmittelbar vor der Operation sowie ein postoperatives Selfie, auf dem Emily ihre Narben sieben Wochen nach dem Unfall dokumentiert. Screenshot zm

Der Unfall ereignete sich einem Samstagabend im August dieses Jahres, als das Pferd der Britin Emily von einem vorbeifahrenden Auto erschreckt wurde und durchging. Die 15-Jährige verlor daraufhin die Kontrolle über ihr Tier und prallte mit dem Gesicht vor einen Torpfosten.

Die gesamte linke untere Gesichtshälfte wurde bis zum Gelenk verschoben

Durch den Zusammenstoß wurde ihr Unterkiefer gespalten und die gesamte linke untere Gesichtshälfte bis zum Gelenk verschoben. Dabei rissen nach Auskunft ihres Arztes Dr. Ricardo Mohammed-Ali, Facharzt für Gesichtsrekonstruktion, auch der Nervus mentalis und ein weiterer Seitenarm des Nervus alveolaris inferior. Bei Einlieferung in das Kinderkrankenhaus Sheffield des Nationalen Gesundheitsdienstes (NHS) wurde der beschädigte Gesichtsteil nur noch von einem etwa ein Zentimeter breiten Hautstreifen gehalten.

Emily wurde mit einem Rettungswagen in die Notaufnahme nach Sheffield gebracht. Nach der Untersuchung wurde sie sofort operiert. Die Operation dauerte nach Auskunft des Krankenhauses fast fünf Stunden. Insgesamt drei Titanplatten wurden in den Kiefer gesetzt, ein Knochen entfernt und abschließend die Wunde mit 160 Nadelstichen genäht. Bis auf einen Zahn konnten alle Zähne erhalten werden.

Mohammed-Ali zeigte sich anschließend äußerst zufrieden mit der Genesung seiner Patientin, die sich weiterhin in der Nachbetreuung befindet. Der Chirurg sagte: "Es hätte schlimmer sein können, aber es war eine der schwerwiegendsten Verletzungen, die ich bei einem Kind außerhalb eines Kriegsgebietes gesehen habe."

21660392161641216164221616432162095 2166040 2161646
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare