Studie des Tropen­instituts der Universität in São Paulo

Neue Mutation verhindert Herdenimmunität in Manaus

Nach einer Infektionsrate von 76 Prozent hätte in der brasilianischen Metropole eigentlich eine Herdenimmunität entstehen müssen, aber das ist nicht passiert. Können Virusmutationen dafür verantwortlich sein, dass es in Manaus wieder zu hohem Ausbruchsgeschehen kommt?

Die Infektionsrate von 76 Prozent führte in der brasilianischen Millionenstadt Manaus nicht zur Herdenimmunität. Das lässt Rückschlüsse auf die Dauer der Immunität und mögliche neue Ansteckungen durch Mutationen zu. Adobe Stock_MURUCUTU

Die Stadt Manaus liegt in der ärmeren Amazonasregion und war verhältnismäßig schwer von der ersten Infektionswelle der Coronavirus-Pandemie im April betroffen. Vor einigen Wochen veröffentlichten Wissenschaftler des Tropen­instituts der Universität in São Paulo dazu eine aufschlussreiche Untersuchung: Bei 76 Prozent der Zwei-Millionen-Einwohner ließen sich Antikörper auf SARS-CoV-2 nachweisen. Eine Herdenimmunität hätte die Folge sein müssen.

Trotz einer Infektionsrate von 76 Prozent erreicht die brasilianische Millionenstadt Manaus keine Herdenimmunität. Das lässt Rückschlüsse auf die Dauer der Immunität und möglicher erneuter Ansteckungen zu.

mehr
Bemerkenswerterweise kam es stattdessen zu einer zweiten schweren Infektionswelle, im Zuge dessen das Gesundheitswesen kollabierte. Eine neue Untersuchung zeigt nun, warum diese nächste Welle möglich ist: 42 Prozent der per Genomanalysen untersuchten Proben wiesen große Abweichungen zu den bisher in Brasilien sicher gestellten Virusvarianten auf, vornehmlich des Stammes B.1.1.28. In Manaus bereiten sich hochansteckende Mutationen aus.

Im schlimmsten Fall entzieht sich die Mutation den Antikörpern

Neben 17 unterschiedlichen Aminosäuren stellten die Forscher bei den neuen Varianten auch eine veränderte Rezeptorbindungsstelle an den Spikeproteinen fest. Damit kann die Virusmutation leichter an die menschliche Zelle andocken und in sie eindringen. Die Mutation gilt somit als infektiöser und kann sich schneller verbreiten. Die Forscher gehen im schlimmsten Fall auch von einem "Immunescape" aus. Bei diesem Phänomen ist das Virus fähig, sich den bereits vorhandenen Antikörpern erfolgreich zu entziehen und so eine erneute Infektion zu verursachen. Diese Herleitung muss jedoch noch bestätigt werden.

Nuno R. Faria et al. "Genomic characterisation of an emergent SARS-CoV-2 lineage in Manaus: preliminary findings" online pre print on virological.org

41207394116893411688941168904116403 4120740 4116891
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare