Obduktionergebnis

SARS-CoV-2 schädigt neben der Lunge vor allem die Nieren

Bei Obduktionen von COVID-Toten stellten Ärzte des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) fest, dass das Virus auch stark die Nieren schädigt. Nun wird untersucht, ob ein Urintest zur Früherkennung taugt.

COVID-19 gilt längst nicht mehr nur als Lungenerkrankung. Das Virus schädigt nachweislich auch andere Organe – darunter auch Herz und Nieren. Adobe Stock_7activestudio

Die Wissenschaftler des UKE konnten anhand von 27 Obduktionen nachweisen, dass das SARS-CoV-2-Virus neben der Lunge auch das Herz, die Leber und verstärkt die Nieren schädigt. Da viele der schwer erkrankten Patienten bereits am Anfang ihrer Infektion auffällige Parameter wie Albuminurie im Urin zeigten und im späteren Verlauf Nierenversagen erlitten, wollen die Wissenschaftler nun in Zusammenarbeit mit weiteren Kliniken herausfinden, ob ein Urintest zur Frühwarnung sinnvoll sein kann.

Fast jeder dritte intensivpflichtige COVID-19-Patient erleidet ein Nierenversagen

Die Obduktionsstudie unter der Leitung von Professor Dr. Tobias Huber untersuchte die Gewebeproben der Organe auf ihre Viruslast. Dabei fiel auf, dass diese in den Nieren der Verstorbenen besonders hoch war. Bei der näheren Betrachtung von sieben der Verstorbenen konnten die Ärzte explizit in den Nierenkanälchen (Tubuli) sowie in den Zellen der Nierenkörperchen (Glomeruli) eine erhöhte Viruslast feststellen. Die Glomeruli sind für die Filterfunktion und die Tubuli für die Rückresorption zuständig. Dass sie von des SARS-CoV-2-Viren angegriffen werden erklärt die Auffälligkeiten im Urin.

Nun wird weiter untersucht, ob gewisse Nierenparameter frühzeitig auf die Viruserkrankung hinweisen und somit Risikopatienten zügig identifiziert werden können. Rund 30 Prozent der intensivpflichtigen COVID-19-Patienten erleiden Nierenversagen und müssen dialysiert werden, zeigen die Ergebnisse einer Querschnitts-Umfrage der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) an 52 Kliniken. Die DGfN schlägt darum eine interdisziplinäre Versorgung und eine nephrologische Nachsorge von Patienten mit Nierensymptomen vor.

Die Erkenntnisse der Hamburger Obduktionen seien wichtig, da sie Rückschlüsse auf die frühe Beteiligung der Nieren bei schweren Verläufen zulassen und diese bei der Behandlung besonders geschützt werden müssen, zum Beispiel auch durch den Verzicht auf nierenschädigende Medikamenten wie Schmerzmittel und Antibiotika.

 

Huber, T. et al. 2020: Multiorgan and Renal Tropism of SARS-CoV-2 DOI: 10.1056/NEJMc2011400

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

29258432901809290181029018112924459 2925844 2901814
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare