Goldener Windbeutel 2018

Verbraucher können ab sofort "Werbelüge des Jahres" wählen

Olivenöl, das zu 49 Prozent aus Sonnenblumenöl besteht? foodwatch hat die Kandidaten für den "Goldenen Windbeutel" nominiert - den Schmähpreis für die dreisteste Werbeaussage des Jahres.

Die Wahl zum "Goldenen Windbeutel" 2018 ist eröffnet: Verbraucher können ab heute auf www.goldener-windbeutel.de abstimmen, welches Produkt ihrer Meinung nach den Negativpreis für die dreisteste Werbelüge des Jahres erhalten soll.

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat fünf Kandidaten nominiert, die exemplarisch für Etikettenschwindel im Lebensmittelmarkt stehen (siehe Bilderstrecke): das "Glacéau Smartwater" von Coca-Cola, das "Bratöl Olive" der Bio-Marke Dennree, den Erbseneintopf von Edekas Eigenmarke "Gut & Günstig", den "Kids Tomato Ketchup" von Heinz und den Riegel "Corny Milch" von Hersteller Schwartau.

Von Gesundheitsschwindel bis Eltern-Abzocke

Mit der Online-Abstimmung will die Verbraucherorganisation auf Täuschung im Lebensmittelbereich aufmerksam machen und Druck machen für bessere gesetzliche Kennzeichnungsregeln. foodwatch fordert unter anderem eine verständliche Nährwert-Ampel, ein Verbot irreführender Gesundheitswerbung sowie realistische Produktabbildungen und -bezeichnungen.

"Im hart umkämpften Lebensmittelmarkt lassen sich die Hersteller mit millionenschweren Marketingbudgets immer wieder neue Tricks einfallen, um den Kundinnen und Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Das nervt!", sagt  Sophie Unger von foodwatch, Wahlleiterin für den Goldenen Windbeutel.

Mit 2,8 Milliarden Euro pro Jahr ist die Lebensmittelwirtschaft laut foodwatch die Branche mit den höchsten Werbeausgaben in Deutschland. Die Lösung könne jedoch nicht sein, dass Verbraucher lernten, sich "im Täuschungs-Dschungel zurechtzufinden", betont Unger. Vielmehr müssten die Hersteller ihre Produkte ehrlich und leicht verständlich kennzeichnen. Hier sei die Politik in der Verantwortung, für klare gesetzliche Kennzeichnungsvorgaben zu sorgen.

"Gesunde" Zuckerbomben, "Natur"produkte mit Zusatzstoffen oder "Hühner"-Suppe ohne Hühnerfleisch: Gegen solchen Etikettenschwindel hat die Verbraucherorganisation foodwatch jetzt eine Plattform gestartet.

mehr

Bereits im September hatte foodwatch auf www.schummelmelder.de eine Online-Plattform ins Leben gerufen, auf der sich Verbraucher öffentlich über irreführende Lebensmittelaufmachungen beschweren können. Innerhalb von fünf Wochen wurden 120 Produkte eingereicht. Alle im Schummelmelder eingereichten Produkte flossen in die Kandidatenauswahl für den "Goldenen Windbeutel 2018" ein.

Noch bis Anfang Dezember können Verbraucher auf www.goldener-windbeutel.de aus den fünf Kandidaten ihren Favoriten für den Preis der dreistesten Werbelüge wählen. Dem Hersteller des Produkts mit den meisten Stimmen will foodwatch den Negativpreis am Firmensitz überreichen.

Der Goldene Windbeutel 2017 geht an Alete: Bei einer Online-Abstimmung der Verbraucherorganisation foodwatch wählten mehr als 70.000 Teilnehmer einen Babykeks des Herstellers zur dreistesten Werbelüge.

mehr

In diesem Jahr vergibt foodwatch den "Goldenen Windbeutel" bereits zum achten Mal. Bisherige Windbeutel-Preisträger waren unter anderem der Trinkjoghurt Actimel von Danone (2009), die Milch-Schnitte von Ferrero (2011) und ein Instant-Tee für Kinder von Hipp (2012). Vergangenes Jahr ging der Negativpreis an einen überzuckerten Kinderkeks der Firma Alete.

35 Kilogramm Zucker essen die Deutschen pro Jahr und Kopf – mehr als doppelt so viel wie von der WHO empfohlen. Der Wert bildet jedoch nur den Konsum von Haushaltszucker ab. Hinzu kommt ein steigender Verbrauch von Mono- und Disacchariden, die Lebensmitteln zugesetzt werden – und zunehmend zum Problem werden.

10654751047258104725910472601065476 1064211 1047263
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare