Neue Kampagne zum 1. Dezember

Welt-Aids-Tag: Vorurteile überdenken!

Noch immer werden Menschen mit HIV aufgrund ihrer Infektion diskriminiert. Das Motto des diesjährigen Welt-Aids-Tages lautet daher: „Stopp Diskriminierung von Menschen mit HIV“.

Das Kampagnenmotiv 2018: „Du hast HIV? Damit komm ich klar.“ Welt-AIDS-Tag

Der Welt-Aids-Tag am 1. Dezember will Solidarität mit Menschen mit HIV und AIDS fördern und Diskriminierung entgegenwirken. Er erinnert an die Menschen, die an den Folgen der Infektion verstorben sind. Und er ruft dazu auf, weltweit Zugang für alle zu Prävention und Versorgung zu schaffen.

Bei der diesjährigen Aktion setzen sich die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), das Bundesministerium für Gesundheit (BMG), die Deutschen AIDS-Hilfe (DAH) und die Deutsche AIDS-Stiftung (DAS) gemeinsam für ein gutes und respektvolles Miteinander von Menschen mit und ohne HIV ein.

Hintergrund ist, dass Menschen mit HIV immer noch diskriminiert werden - in der Familie, im Freundeskreis, im Job, in der Freizeit und auch im Gesundheitswesen.

Viele HIV-Patienten fühlen sich diskriminiert

Knapp 77 Prozent der Befragten hatten im Jahr der Befragung Diskriminierung erlebt – von Tratsch über Beleidigungen bis hin zu tätlichen Angriffen.

Rund 20 Prozent der Befragten wurde aufgrund von HIV eine medizinische Behandlung verweigert, zum Beispiel in der Zahnarztpraxis.

61 Prozent gingen aus Angst vor Benachteiligung am Arbeitsplatz nicht offen mit ihrer Infektion um. 29 Prozent waren am Arbeitsplatz offen HIV-positiv.

74 Prozent der Arbeitgeber reagierten auf das Coming-out HIV-Positiver unterstützend oder neutral, 26 Prozent diskriminierend.

42 Prozent der Befragten berichteten, sie hätten aufgrund von HIV ein niedrigeres Selbstwertgefühl

Quelle: Studie „positive stimmen“ von der Deutschen AIDS-Hilfe

Die Bundeszahnärztekammer hat gemeinsam mit der Deutschen AIDS-Hilfe Fortbildungsmaterial für die Praxis erstellt. Ziel ist die diskriminierungsfreie Versorgung von Patienten mit HIV.

mehr

 

 

Denk- und Verhaltensweisen hinterfragen

Mit der Kernbotschaft „Stopp Diskriminierung von Menschen mit HIV“ regt die diesjährige Gemeinschafts-Aktion dazu an, ihre eigenen Denk- und Verhaltensweisen gegenüber HIV-Positiven und mögliche Vorurteile aus dem eigenen Kopf zu streichen. Damit Menschen mit und ohne HIV im Alltag ganz entspannt zusammenleben können.

Daten & Fakten zu HIV/AIDS

Rund 86.100 Menschen leben in Deutschland mit HIV. Da immer weniger Menschen an den Folgen der Infektion sterben, steigt diese Zahl.

Rund 68.800 Menschen nahmen Ende 2017 HIV-Medikamente. Das sind 92 Prozent der Menschen, die von ihrer HIV-Infektion wissen.

Rund 11.300 Menschen in Deutschland wissen nichts von ihrer HIV-Infektion.

Viele leben schon Jahre unwissentlich mit HIV.

Rund 1.100 Menschen erfahren jedes Jahr erst von ihrer HIV-Infektion, wenn sie bereits AIDS beziehungsweise einen schweren Immundefekt haben. Mit einem frühzeitigen HIV-Test und Behandlung wäre die Erkrankung vermeidbar.

Etwa 2.700 Menschen haben sich im Jahr 2017 mit HIV infiziert. Diese Zahl ist im europäischen Vergleich sehr niedrig und seit mehreren Jahren weitgehend konstant.

Quelle: Robert-Koch-Institut, www.rki.de, www.unaids.org

11310031122025112202611220271131004 1130096 1122030
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare