Bundesärztekammer

122. Deutscher Ärztetag in Münster eröffnet

250 ärztliche Abgeordnete aus ganz Deutschland sind für vier Tage nach Westfalen gekommen, um gesundheitspolitische Impulse zu setzen und über berufspolitische Themen zu beraten. Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) reiste aus Berlin an.

Videobotschaft des noch amtierenden Präsidenten der Bundesärztekammer, Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, zur Eröffnung des 122. Deutschen Ärztetages in Münster BÄK/Screenshot zm_mth

In der gesundheits- und sozialpolitischen Generalaussprache werden sich die Abgeordneten unter anderem mit dem kürzlich in Kraft getretenen Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) befassen, heißt es in einer Mitteilung der Bundesärztekammer (BÄK). Vor diesem Hintergrund werde der Deutsche Ärztetag die grundsätzliche Frage diskutieren, wie mit den zunehmenden Eingriffen des Staates in die Arbeitsgestaltung von Ärztinnen und Ärzten sowie mit der damit einhergehenden Aushöhlung der Kompetenzen der Selbstverwaltungsorgane umzugehen ist. Zwei Tage nach der Europawahl wird aber demzufolge auch die wachsende Einflussnahme aus Brüssel in die gesundheitspolitischen Kompetenzen der Mitgliedsstaaten Thema der Beratungen sein.

Die Bürger der (noch) 28 Staaten der Europäischen Union (EU) waren aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen. Unionsweit hat jeder zweite Wahlberechtigte abgestimmt. Wie bewertet die BZÄK das Ergebnis?

mehr

Laut der Mitteilung werden sich die Abgeordneten des Deutschen Ärztetages zudem im Rahmen ihres diesjährigen Schwerpunktthemas "Wenn die Arbeit Ärzte krank macht" mit der Gesundheit von Ärztinnen und Ärzten befassen und gemeinsam mit hochkarätigen Referenten Strategien entwickeln, wie diese geschützt und erhalten werden kann.
Darüber hinaus wird sich der Deutsche Ärztetag mit einer Reihe wichtiger medizinethischer Themen befassen, so die BÄK. Dazu zählten unter anderem die derzeit intensiv diskutierte Neuregelung der Organspende in Deutschland sowie die Debatte über vorgeburtliche genetische Blutuntersuchungen zum Ausschluss von Trisomien.

Für Donnerstag, den 30. Mai 2019, sind die Wahlen unter anderem des Präsidiums der Bundesärztekammer sowie der zwei weiteren Vorstandsmitglieder vorgesehen.

Am 11. Mai tritt das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) in Kraft. Unsere gesammelte Berichterstattung finden Sie hier.

18975471878034187803018780311897548 1897549 1878032
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare