Deutschlands auflagenstärkstes Straßenmagazin feiert Geburtstag

25 Jahre "Hinz&Kunzt" - und 10 Jahre Zahnmobil

Vor einem Vierteljahrhundert erschien in Hamburg die erste Ausgabe. Inzwischen ist Hinz&Kunzt Deutschlands auflagenstärkstes Straßenmagazin. Seit 10 Jahren mit dabei: das Zahnmobil der Caritas.

Einer der Gratulanten: Stadtteilkünstler Erich Reeder mit einem selbstgemachten Schild. Mauricio Bustamante

In diesem Monat wurde "Hinz&Kunzt" 25 Jahre alt - und ist damit eines der ältesten Straßenmagazine. Und mit 52.000 Exemplaren im dritten Quartal 2017 auch das auflagenstärkste. Die Macher verstehen das Blatt nicht nur als Medium, sondern auch als integratives Projekt: Redaktion, kaufmännischer Bereich, Vertrieb und Sozialarbeit befinden sich unter einem Dach.

Im Vertrieb ist das Herz

Der Vertrieb sei das Herz von Hinz&Kunzt, heißt es auf der Internetseite. "Hier werden die Magazine an die Verkäufer verkauft und Verkaufsplätze vereinbart. Am Kaffeetresen können sich unsere Verkäufer bei einem Kaffee aufwärmen, mit Kollegen austauschen oder einfach nur Energie tanken. Die Türen der Sozialarbeiter stehen immer offen. Sie beraten die 'Hinz&Künztler' (so werden die Verkäufer genannt, Anmerkung der Redaktion) bei Suchtproblemen, Geldsorgen, helfen bei der Suche nach einer Unterkunft oder Wohnung, bei Stress mit den Ämtern oder Ärger mit der Familie. In Arbeitskreisen, bei Journalisten und Politikern sind wir als Experten für Armut gefragt und leisten Lobbyarbeit."

500 Hinz&Künztler sind auf der Straße im Verkauf

Das Heft wird von professionellen (oft freiberuflichen) Journalisten, Grafikern, Fotografen und Illustratoren produziert und von mehr als 500 Obdachlosen, Wohnungslosen, Ex-Obdachlosen und von Menschen in prekären Lebenslagen auf Hamburgs Straßen - an festgelegten Standorten - verkauft. Die gemeinnützige GmbH hat 38 Angestellte, davon 22 ehemalige Verkäufer.

Gefeiert wurde das Jubiläum am 7. November in der Hamburger Markthalle: mit rund 800 Verkäufern, Kollegen, Kooperationspartnern und Freunden des Blatts. Zu den Kooperationspartnern zählt seit zehn Jahren auch das Zahnmobil, betrieben von der Caritas der Hansestadt.

Jubiläum in Hamburg

Hinz&Kunzt im Überblick

  • Der Name

"Wir wollen ein Magazin für alle Hamburger sein, also für Hinz und Kunz. Und wir finden Kultur und Kunst als Ausdruck für Lebensfreude besonders wichtig. Deshalb haben wir ein 't' an Hinz&Kunz angehängt."

  • Die Verkäufer

Nicht alle davon sind obdach- oder wohnungslos. Die meisten waren es aber zu Beginn ihrer Verkäufertätigkeit. "Aber das bleibt zum Glück nicht so", heißt es in auf der Internetseite des Projekts. Ziel sei, dass alle "Hinz&Künztler" eine Wohnung bekommen. Laut der letzten Umfrage im Herbst 2014 sind noch 29 Prozent der aktiven Magazinverkäufer obdachlos, 30 Prozent wohnungslos: Sie leben in einer Notunterkunft, in einem Wohnheim oder in anderen prekären Wohnverhältnissen. 41 Prozent der Verkäufer haben eine eigene Wohnung, vermittelt von Beratungsstellen, vom Projekt oder von Kunden.

  • Das Vertriebsprinzip

Jeder Verkäufer bekommt zum Einstieg zehn Magazine als Startkapital. Alle weiteren muss er für 1,10 Euro kaufen und verkauft sie für 2,20 Euro weiter. Hinz&Kunzt folgt damit "einem bewährten Prinzip unseres englischen Vorbilds 'The Big Issue' in London", erklärt das Projekt auf seiner Homepage. Dort habe sich das Kommissionsprinzip nicht bewährt. "Die Verkäufer nahmen wesentlich mehr Magazine mit, als sie verkaufen konnten, und gaben diese dann in schlechtem Zustand zurück. Das können sich weder Big Issue noch wir uns leisten. Deshalb müssen die Verkäufer die Magazine kaufen. So lernen sie außerdem, wieder mit ihrem Geld zu haushalten und die Hefte pfleglich zu behandeln." Das Straßenmagazin wirbt mit dem Spruch "Niemand kennt Hamburgs Straßen besser".

  • Der Träger...

... ist die Hinz&Kunzt gemeinnützige Verlags- und Vertriebs-GmbH. Gesellschafter sind zu 66,6 Prozent das Diakonische Werk Hamburg – Landesverband der Inneren Mission e. V. und zu 33,3 Prozent die Hamburgische Gesellschaft zur Beförderung der Künste und nützlichen Gewerbe von 1765 e. V. (kurz: "Patriotische Gesellschaft von 1765").

  • Herausgeber und externer Beirat

Herausgeber
Landespastor Dirk Ahrens, Diakonisches Werk Hamburg

Externer Beirat
Prof. Dr. Harald Ansen (Armutsexperte HAW-Hamburg)
Mathias Bach (Kaufmann)
Beate Behn (Lawaetz-Service GmbH)
Dr. Marius Hoßbach (Rechtsanwalt)
Rüdiger Knott (ehemaliger NDR 90,3-Programmchef)
Olaf Köhnke (Medienagentur ringdrei)
Thomas Magold (BMW-Niederlassungsleiter i.R.)
Karin Schmalriede (Lawaetz-Stiftung)
Dr. Bernd-Georg Spies (Russell Reynolds)
Alexander Unverzagt (Medienanwalt)
Oliver Wurm (Medienberater)

11210621103867110386811038691120260 1120261 1103872
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare