TK und Barmer

Mehr als 100.000 digitale Krankschreibungen

Immer mehr gesetzlich Versicherte nutzen die digitale Krankschreibung. Wie die beiden größten Kassen TK und Barmer mitteilten, gab es bei einem Modellversuch mehr als 100.000 Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen.

Ab 2021 wird die digitale Übermittlung der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (AU) Pflicht. Bei bundesweit insgesamt etwa 77 Millionen AU im Jahr kommen rund 230 Millionen Zettel zusammen, die dann wegfallen. Adobe Stock_Klaus Eppele

Den Mitteilungen zufolge läuft der Modellversuch seit September 2017 in Schleswig-Holstein. Sowohl die Techniker Krankenkasse (TK) mit deutschlandweit 10,4 Millionen Versicherten als auch die Barmer mit insgesamt 9,2 Millionen Versicherten zogen jetzt eine positive Zwischenbilanz: Bei der TK ist Anfang des Monats die 100.000. digitale Krankschreibung eingegangen; bei der Barmer wurden allein im Juni 1.500 Bescheinigungen digital übermittelt.

Hintergrund

Nach TK-Angaben beteiligen sich in  Schleswig-Holstein 479 Ärzte an dem Pilotprojekt zur elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU). Bundesweit sind inzwischen mehr als 600 Ärzte involviert. Sie können die Bescheinigung ihrer Patienten über ihre Praxissoftware direkt an die TK weiterleiten.

Außerdem sind mit dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) und der TK selbst zwei Arbeitgeber angebunden, die mit Zustimmung der Versicherten die Krankmeldung elektronisch übermittelt bekommen. Damit spare sich der Arbeitnehmer auch das Einreichen des gelben Scheins beim Arbeitgeber. 

Ein weiterer Pluspunkt der eAU: Es können Tonnen von Papier eingespart werden. Auf dem traditionellen Weg muss ein Arzt bislang die Krankschreibung dreifach ausstellen - für den Arbeitgeber, die Krankenkasse und den Patienten. Bei bundesweit insgesamt etwa 77 Millionen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen im Jahr kommen rund 230 Millionen Zettel zusammen, die künftig wegfallen, heißt es von der Techniker Krankenkasse.

17897141783896178388717838881789715 1789716 1783891
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare