Antwort der Bundesregierung

48.290 Arzt- und Zahnarztpraxen beantragten Kurzarbeit

Von März bis Mai 2020 meldeten bundesweit 48.290 Arzt- und Zahnarztpraxen sowie 1.235 Krankenhäuser Kurzarbeit an. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen hervor.

Insgesamt 48.300 Arzt- und Zahnarztpraxen meldeten von März bis Mai für 326.700 Beschäftigte Kurzarbeit an. Adobe Stock_endostock

Kirsten Kappert-Gonther, Sprecherin der Grünen für Gesundheitsförderung, fragte bei der Bundesregierung nach, wie viele Anträge auf Kurzarbeitergeld anlässlich des Corona-Virus bis heute von Krankenhäusern mit gesetzlichem Versorgungsauftrag und von niedergelassenen Arzt- und Zahnarztpraxen in Deutschland gestellt und wie viele davon genehmigt wurden.

Kurzarbeit für über 400.000 Beschäftigte in Praxen und Kliniken 

Laut Bundesregierung meldeten nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit in den Monaten März bis Mai bundesweit 1.235 Krankenhäuser und 48.290 Arzt- und Zahnarztpraxen für 83.304 beziehungsweise 326.680 Beschäftigte Kurzarbeit an. Die tatsächlich realisierten Kurzarbeiterzahlen fielen jedoch erfahrungsgemäß niedriger aus. Eine Unterscheidung nach Facharztrichtungen sei nicht möglich.

Tabellen: Konjunkturelles Kurzarbeitergeld / Anzeigen und Personen in Anzeigen

(Zeitreihe - vorläufige Daten für Monat Juni 2020, Datenstand 25. Juni 2020)

Eingegangene Anzeigen

WirtschaftszweigJanuar
2020
Februar
2020
März
2020
April
2020
Mai
2020
Juni
2020
Insgesamt1.7841.922163.562624.87071.88821.610
Gesundheits- und Sozialwesen3313.04271.6418.3911.305
Gesundheitswesen-311.71564.7206.529855
Krankenhäuser-*113868254...
Arzt- und Zahnarztpraxen-*5.08038.5534.657...
Gesundheitswesen a. n. g.--6.52225.2991.618...

Personen in Anzeigen

WirtschaftszweigJanuar
2020
Februar
2020
März
2020
April
2020
Mai
2020
Juni
2020
Insgesamt42.06741.2402.638.6628.024.3131.139.664342.879
Gesundheits- und Sozialwesen2961131.765622.40384.63615.194
Gesundheitswesen-6192.796461.90849.6458.725
Krankenhäuser-*7.61660.76914.919...
Arzt- und Zahnarztpraxen-*40.977259.66226.041...
Gesundheitswesen a. n. g.--44.203141.4778.685...

Quelle: Statistik der Bundesagentur für Arbeit / *Aus Datenschutzgründen und Gründen der statistischen Geheimhaltung werden Zahlenwerte von 1 oder 2 und Daten, aus denen rechnerisch auf einen solchen Zahlenwert geschlossen werden kann, anonymisiert.

SARS-CoV-2-Versorgungsstrukturen-Schutzverordnung

Enttäuschung, Wut, Frust: Die Zahnärzteschaft reagierte bestürzt auf die Entscheidung der Politik, die Zahnärzte nicht wie die Ärzte unter den Rettungsschirm zu nehmen. Statt der dringend benötigten...

mehr

"Es war richtig, sehr schnell einen Schutzschirm für Krankenhäuser und ärztliche Praxen aufzuspannen", kommentierte Kappert-Gonther die Zahlen. "Nun muss der Corona-Schutzschirm für das Gesundheitswesen gründlich evaluiert werden." Angesichts der Ausgleichszahlungen sei die Zahl der Kurzarbeitsmeldungen überraschend hoch. Für vergleichbare Situationen müsse die Bundesregierung sicherstellen, dass die Unterstützung aus Steuermitteln passgenau ist und nicht womöglich an den tatsächlichen Bedarfen vorbeigeht.

Anmerkung der Redaktion: Im Unterschied zu den Arztpraxen erhielten die Zahnarztpraxen keine Corona-Unterstützung aus dem Rettungsschirm. Für sie gab es - festgehalten in der  SARS-CoV-2-Versorgungsstrukturen-Schutzverordnung - nur eine Liquiditätshilfe.

Hintergrund zur Statistik

Wie die Bundesregierung in ihrer Antwort ausführt, müssen Betriebe vor Beginn der konjunkturell bedingten Kurzarbeit schriftlich anzeigen, wie viele Beschäftige in welchem Zeitraum kurzarbeiten sollen. Nachdem die Agentur für Arbeit den Antrag bewilligt hat, könne der Betrieb für jeden Kalendermonat, in dem Kurzarbeit stattfand, Kurzarbeitergeld beantragen. Ein direkter zeitlicher Bezug vom Antrag zum Beginn der tatsächlich realisierten Kurzarbeit bestehe nicht. Möglicherweise, mutmaßt die Regierung, werde das Kurzarbeitergeld später oder auch gar nicht in Anspruch genommen, etwa, weil sich die wirtschaftliche Lage des Betriebs gebessert habe. Entsprechend unterscheide die Kurzarbeiterstatistik zwischen beantragter und realisierter Kurzarbeit.

Angaben zu nicht bewilligten Anträgen und nicht realisierter Kurzarbeit gebe es nicht. Angaben zu konjunktureller Kurzarbeit in Krankenhäusern und Arzt- und Zahn-) Arztpraxen liegen demzufolge aktuell nur für die beantragte Kurzarbeit vor. Die Statistik zur realisierten Kurzarbeit stehe erst in fünf Monaten zur Verfügung. In der Kurzarbeiterstatistik werde im Übrigen nicht erfasst, ob die Kurzarbeit in Zusammenhang mit dem Corona-Virus steht - man könne aber davon ausgehen, dass der sprunghafte Anstieg der Kurzarbeit ab März größtenteils auf der Corona-Krise beruht.

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

32085933207625320762632076273200350 3208028 3207629
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare