Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen

BMG bestätigt: Z-MVZ entstehen typischerweise regional und in Ballungsräumen

Verbesserung der Versorgung auf dem Land? Von wegen. Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) bestätigte jetzt in seiner Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen, dass Z-MVZ in der Regel regional und überwiegend in Ballungsräumen entstehen. Das sei im Übrigen typisch für MVZ.

Die Antwort des BMG ist interessant, weil das Ministerium offen einräumt, dass Z-MVZ entgegen der gesetzgeberischen Zielsetzung in der Regel regional und überwiegend in Ballungsräumen gegründet werden. Adobe Stock_sasinparaksa

Die Fraktion der Bündnis 90/ die Grünen stellten am 18. Oktober die Kleine Anfrage „Entwicklung zahnmedizinischer Versorgungsstrukturen" (19/4927): Seit dem Inkrafttreten des GKV-Versorgungstärkungsgesetzes 2015 sei ein deutlicher Anstieg der zahnmedizinischen Versorgungszentren (Z-MVZ) festzustellen. Zudem kaufen laut Presseberichten sogenannte Private-Equity-Gruppen Krankenhäuser und gründeten hierüber Z-MVZ. Die Abgeordneten wollten daher von der Bundesregierung Details über die zahnärztliche Versorgung, die Träger von Z-MVZ und die Motive von Großinvestoren erfahren.

"Weder eine Besonderheit zahnärztlicher MVZ, noch eine Besonderheit von MVZ insgesamt"

Am 25. Oktober antwortete das BMG. Interessant ist die Antwort auf Frage 11 zum Gründungsverhalten. Denn hier räumt das Ministerium offen ein, dass Z-MVZ entgegen der gesetzgeberischen Zielsetzung in der Regel regional und überwiegend in Ballungsräumen gegründet werden. Was im Übrigen "weder eine Besonderheit zahnärztlicher MVZ, noch eine Besonderheit von MVZ insgesamt" sei.

Die 11. Frage der Grünen im Rahmen der Kleinen Anfrage lautete:

"Trifft es zu, dass an der vertragszahnärztlichen Versorgung teilnehmende MVZ vorwiegend in Ballungsräumen sowie ländlichen Räumen mit einkommensstarker Bevölkerung gegründet werden (Vgl. Süddeutsche Zeitung vom 15.09.2018) und welche Gründe sieht die Bundesregierung für diese Entwicklung?"

Die Antwort der Bundesregierung:

"Nach den vorliegenden Zahlen werden an der vertragszahnärztlichen Versorgung teilnehmende MVZ in der Regel regional und überwiegend in Ballungsräumen gegründet. Dies ist aber weder eine Besonderheit zahnärztlicher MVZ, noch eine Besonderheit von MVZ insgesamt. So befindet sich beispielsweise auch die überwiegende Zahl der ärztlichen und zahnärztlichen Berufausübungsgemeinschaften (BAGen) in Großstädten sowie Ballungsräumen, da sich Praxen mit mehreren (Zahn-)Ärzten, insbesondere, wenn diese einer Fachgruppe angehören, dort ansiedeln, wo sie auch eine entsprechend hohe Anzahl von Patientinnen und Patienten versorgen können. Gerade in ländlichen Regionen mit einer nur geringen Bervölkerungsdichte sind sowohl MVZ als auch BAGen in der Regel seltener anzutreffen."

Die Gründung arztgruppengleicher MVZ wurde 2015 per Gesetz aber auch explizit deswegen ermöglicht, um die Versorgung auf dem Land zu verbessern.

"... auch in Zukunft eine gut erreichbare medizinische Versorgung der Patientinnen und Patienten auf hohem Niveau sicherzustellen"

So zielt das im Juli 2015 in Kraft getretene GKV-Versorgungsstärkungsgesetz laut BMG darauf ab, "auch in Zukunft eine gut erreichbare medizinische Versorgung der Patientinnen und Patienten auf hohem Niveau sicherzustellen. Insbesondere im ländlichen Raum sollen finanzielle Anreize und verbesserte Arbeitsbedingungen geschaffen werden, um den Beruf des Landarztes attraktiver zu machen. Mit dem Innovationsfonds sollen Projekte gefördert werden, die neue Wege in der Versorgung beschreiten".

Die Verantwortlichen vor Ort hätten zudem "mehr Möglichkeiten, stärkere Anreize für eine Niederlassung von Ärzten insbesondere in unterversorgten oder strukturschwachen Gebieten zu setzen". Und weiter: "Die Gründungsmöglichkeiten für medizinische Versorgungszentren wurden weiterentwickelt. So können zum Beispiel Kommunen durch Gründung eines medizinischen Versorgungszentrums insbesondere in ländlichen Regionen aktiv die Versorgung mitgestalten."

10759631065947106594810659491064967 1064968 1065951
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare