FDI-Umfrage

Die endodontische Versorgung ist in vielen Ländern ein Problem

Eine endodontische Behandlung beim Spezialisten ist weltweit betrachtet in vielen Ländern ein Problem. Das ergab eine Befragung des Weltzahnärzteverbandes World Dental Federation (FDI).

Die FDI setzt sich dafür ein, die endodontische Versorgung für Patienten zu verbessern. Adobe Stock_doomu

Die FDI befragte insgesamt 62 Mitgliedsorganisationen und Fachgesellschaften weltweit. Danach ist Endodontie in nur 53 Prozent der Länder als Spezialgebiet der Zahnheilkunde ausgewiesen. Im Durchschnitt werden geschätzt 30 Prozent der Endodontie-Fälle vom Generalisten an einen Spezialisten überwiesen, sofern er in dem Land auch verfügbar ist. In nur zehn Prozent der befragten Länder werden Daten zur endodontischen Behandlung per Survey erfasst.

Hindernisse und Gründe, die einer optimalen endodontischen Versorgung entgegenstehen

Die FDI-Befragung untersuchte auch Hindernisse und Gründe, die einer optimalen endodontischen Versorgung entgegenstehen. Dazu wurden politische, ökonomische, soziale, technologische rechtliche und Umwelt-Aspekte abgefragt. Die Ergebnisse:

  • Die Zahngesundheit spielt in der politischen Agenda des jeweiligen befragten Landes keine Rolle – oder es gibt in öffentlichen Kliniken nur ein limitiertes Angebot zur Zahnversorgung.
  • Die endodontische Behandlung ist sehr teuer und eine Erstattung von endodontischen Behandlungsleistungen findet kaum oder gar nicht statt.
  • Die Mundgesundheitskompetenz in der Bevölkerung ist gering – oder die Mundgesundheit spielt nur eine untergeordnete Rolle. Patienten erleben endodontische Behandlungen zudem als schmerzhaft und kompliziert.
  • Es gibt nur einen limitierten Zugang zu endodontischen Technologien und Ausstattungen, der Erwerb ist oft sehr teuer.
  • Es bedarf einer besseren Ausbildung, um endodontische Behandlungen ausführen zu können. Das betrifft vor allem für die ersten Ausbildungsjahre.
  • Die endodontische Versorgung ist rechtlich gesehen unzureichend geregelt.

Die FDI setzt sich dafür ein, die endodontische Versorgung für Patienten zu verbessern. Dazu gehört auch, das Bewusstsein in der Bevölkerung dafür zu stärken, wie wichtig der Erhalt der eigenen Zähne für die Mund- und Allgemeingesundheit ist. Auch Stakeholder im Gesundheitswesen sollen für das Thema sensibilisiert werden. Dazu hat der Weltzahnärzteverband 2018 das Projekt „Endodontics in General Practice“ gestartet. Es soll bei Zahnärzten - Generalisten - weltweit das Interesse wecken, sich für die endodontische Versorgung im Praxisalltag einzusetzen.

Im März 2019 hatte die FDI in einem White Paper für Zahnärzte, Zahnärzteorganisationen, die Politik weitere Fakten zusammengestellt. Befragt wurden für das Papier jene 62 zahnärztlichen Organisationen und Verbände, die auch für die Endodontie-Befragung Auskunft gaben, darunter auch etliche aus Europa. Deutschland war nicht vertreten.

 

21036502091065209106620910672103651 2103652 2091069
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare