Neue EU-Leitlinien zur Entsorgung kontaminierter Abfälle

So wird Müll von SARS-CoV-2-Patienten getrennt!

Die EU-Kommission hat Leitlinien zur Müllentsorgung in der Coronakrise veröffentlicht. Sie rät zur Vorsicht: Wegwerfartikel wie Taschentücher und Atemmasken von Patienten mit SARS-CoV-2 sollten auch bei einer Behandlung zuhause getrennt entsorgt werden.

"Mülltrennung ist nun wichtiger denn je." Die EU-Gesundheitsbehörde ECDC empfiehlt spezielle Vorkehrungen, damit nur unbedenkliche Abfälle ins Recycling gelangen. Adobe Stock_Robert Kneschke

Zwar gebe es derzeit keine Hinweise darauf, dass die Müllentsorgung im Hinblick auf das Risiko einer COVID-19-Infektion unsicher oder unzureichend sei oder dass Haushaltsabfälle bei der Übertragung von SARS-CoV-2 oder anderen Atemwegsviren eine Rolle spielten, teilt das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) mit.

"Jeder Mensch produziert in der EU im Durchschnitt fast eine halbe Tonne Abfall pro Jahr, was bedeutet, dass jede Woche mehr als 20 kg Abfall pro Haushalt anfallen. Das jährliche Gesamtabfallaufkommen in der EU beläuft sich auf 5 Tonnen pro Kopf."

Europäisches Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC)

 

Dennoch empfiehlt die EU-Gesundheitsbehörde spezielle Vorkehrungen: Mülltrennung sei nun wichtiger denn je, damit nur unbedenkliche Abfälle ins Recycling gelangten. Die regelmäßige Abholung von Haus- und Biomüll müsse sichergestellt werden, um Gesundheitsrisiken zu vermeiden. Insgesamt kämpften die Unternehmen in der Abfallwirtschaft in der EU zurzeit mit Problemen wie Personalmangel und dem erhöhten Aufkommen medizinischer Abfälle.

Mülltrennung ist nun wichtiger denn je

Das ECDC verweist darüber hinaus auf spezifische Leitlinien, die für Abfälle aus Gesunheitseinrichtungen und aus Nicht-Gesundheitseinrichtungen gelten, welche potenziell mit dem Coronavirus kontaminiert sind: Dabei sollten Abfälle aus Gesundheitseinrichtungen als infektiöser klinischer Abfall der Kategorie B (UN3291) behandelt werden, Abfälle aus Nicht-Gesundheitseinrichtungen seien hingegen in einem separaten Müllbeutel zu entsorgen und Abfälle aus allgemeinen Einrichtungen in den Restmüll zu geben.

 

So entsorgt man zuhause den Abfall von Patienten mit SARS-CoV-2: Sind die Tüten erst zu, müssen sie nicht getrennt entsorgt werden

  1. Ein eigener Abfalleimer sollte im Zimmer des Patienten vorhanden sein. –
  2. Vom Patienten benutzte Papiertaschentücher und Gesichtsmasken sollten sofort in diesem Abfallbehälterentsorgt werden.
  3. In einen zweiten Abfalleimer, der vor dem Patientenzimmer steht, sollten Betreuer, Pfleger oder Reinigungskräfte ihre Handschuhe und Gesichtsmasken tun, sobald sie das Zimmers verlassen.
  4. Die Abfallbeutel sollten verschlossen werden, bevor sie aus dem Patientenzimmer entfernt und häufig ersetzt werden; sie sollten niemals in einen anderen Beutel entleert werden.
  5. Diese Abfallbeutel können zusammen gesammelt und in einen sauberen allgemeinen Müllbeutel getan werden. Die verschlossenen Patientenabfalltüten können direkt in den unsortierten Müll gegeben werden. Ein besonderes Recycling ist nicht erforderlich. –
  6. Nach der Entsorgung der Abfallbeutel sollte eine strenge Handhygiene durchgeführt werden: Verwenden Sie Wasser und Seife oder alkoholische Händedesinfektionsmittel.

ECDC-Leitlinie vom 14. April 2020

"In dieser beispiellosen Krise arbeiten wir mit den Mitgliedstaaten und den Abfallbetrieben in der gesamten EU zusammen, um uns der Herausforderung zu stellen, ein hohes Schutzniveau für die menschliche Gesundheit und die Umwelt zu gewährleisten. Eine ordnungsgemäße Abfallwirtschaft ist Teil der wesentlichen Dienstleistungen, die das Wohlergehen unserer Bürger untermauern und die von zahlreichen Unternehmen erbracht werden, die sich mit Abfall befassen und die Kreislaufwirtschaft am Laufen halten."

EU-Kommissar Virginijus Sinkevičius

29173012901809290181029018112907006 2917302 2901814
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare