Stellungnahme des Arbeitskreises Ethik in der DGZMK

Ethische Abwägungen für das Handeln in der Zahnarztpraxis

Die Pandemie stellt auch die Zahnärzteschaft vor bislang ungekannte ethische Herausforderungen. Der Arbeitskreis Ethik der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) hat eine „Stellungnahme zum zahnärztlichen Umgang mit SARS-CoV-2 und COVID-19“ veröffentlicht.

Das Gebot, die körperliche Integrität des Patienten bestmöglich zu schützen (und so zugleich die Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen) sei an die Voraussetzungen der Umsetzbarkeit des Konzepts des „social distancing“ in den Praxen sowie an einen sicheren Infektionsschutz von Patienten und Praxispersonal gebunden. Adobe Stock_Tamara

Wie lassen sich bestmögliche Patientenversorgung einerseits und der Infektionsschutz von Patienten und Praxispersonal andererseits miteinander vereinbaren? Der Arbeitskreis Ethik sieht hier den praktizierenden Zahnarzt in einem „ethischen Dilemma“.

Wie behandelt man mit social distancing?

In der mit der Bundeszahnärztekammer abgestimmten Stellungnahme schließt sich der Arbeitskreis der Forderung des Deutschen Ethikrats nach einer „gerechten Abwägung konkurrierender moralischer Güter unter Beachtung der Grundprinzipien Solidarität und Verantwortung“ an.

Doch prosoziales, solidarisches Verhalten hänge „von Grundvoraussetzungen und bestimmten Rahmenbedingungen ab“, betonen die Ethiker der DGZMK. So sei das Gebot, die körperliche Integrität des Patienten bestmöglich zu schützen (und so zugleich die Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen) an die Voraussetzungen der Umsetzbarkeit des Konzepts des „social distancing“ in den Praxen sowie an einen sicheren Infektionsschutz von Patienten und Praxispersonal gebunden.

Zentral sei auch die Ausstattung mit Schutzausrüstungen und Desinfektionsmitteln: „Im Falle einer bestehenden Ressourcenknappheit darf keine Verpflichtung bestehen, folgenlos aufschiebbare Behandlungen durchzuführen."

Demgegenüber sollten bereits angefangene Versorgungen, die durch Zuwarten für den Patienten negative Auswirkungen haben könnten, noch fertiggestellt und eingegliedert werden; Ähnliches gelte etwa für Caries Profunda- beziehungsweise Schmerzbehandlungen.

In derartigen Fällen sollte die Möglichkeit bestehen, die betreffenden Patienten an Praxen, teilweise zwischenzeitlich als „Corona-Schwerpunktpraxen“ bezeichnet, die über die Arbeitsschutzvoraussetzungen verfügen, oder im Bedarfsfall an ausreichend ausgestattete öffentliche Einrichtungen (wie universitäre Polikliniken) zu verweisen.“

Kein Teammitglied sollte zur Behandlung genötigt werden

In der Stellungnahme wird auch auf die Fürsorgepflichten gegenüber dem Praxisteam eingegangen: Die Entscheidung über etwaige Behandlungen oder einen Behandlungsverzicht müsse die Gesundheitsrisiken für die Praxismitarbeiter einbeziehen. Dabei sollten auch subjektiv wahrgenommene Risiken berücksichtigt werden: „Kein Teammitglied sollte zur Behandlung genötigt werden“, betonen die Autoren der Stellungnahme.

Arbeitskreis Ethik der DGZMK, Prof. Dr. mult. Dominik Groß, Prof. Dr. med. dent. Ina Nitschke, Dr. med. dent. Dirk Leisenberg, Dr. med. dent. Hans-Jürgen Gahlen, „Stellungnahme zum zahnärztlichen Umgang mit SARS-CoV-2 und COVID-19“ (19.April 2020)

Das neu identifizierte Coronavirus SARS-CoV-2 verursacht die "Corona virus disease 2019" (Covid-19) und ist Auslöser der COVID-19-Pandemie.

29389072927450292745129274522938908 2938909 2927454
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare