International Association for Dental Research

Widbiller erhält Robert-Frank-Award 2020

Die International Association of Dental Research in Europa (CED-IADR) zeichnet PD Dr. Matthias Widbiller mit dem renommierten Robert-Frank-Award 2020 aus.

PD Dr. Matthias Widbiller, Oberarzt der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, hat den Robert-Frank-Award 2020 der CED-IADR erhalten. UKR / Vincent Schmucker

Widbiller, Oberarzt der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie des Universitätsklinikums Regensburg (UKR), erhält den Preis für seine Forschungsarbeit „Dentin Matrix Proteins – A Tool for Dental Pulp Regeneration“.

„Durch Karies oder Unfälle kommt es häufig zur Schädigung des Zahnnervs, was bislang eine klassische Wurzelbehandlung zur Folge hatte. Mit meiner Arbeit will ich eine Möglichkeit schaffen, dieses Gewebe zu regenerieren. Damit kann der Zahn lebendig und länger erhalten bleiben“ beschreibt Widbiller das Ziel seiner wissenschaftlichen Arbeiten.

Proteine zur Regeneration des Zahnnervs

Ein Schwerpunkt seiner Forschungsarbeit liegt in der Untersuchung von Proteinen im Dentin. In verschiedenen Untersuchungen und Studien war es ihm gelungen, insgesamt 813 Proteine dort nachzuweisen - über 500 Proteine mehr, als in bisherigen Forschungen beschrieben waren. Diese körpereigenen Proteine können aus Wurzelkanälen gewonnen und für die Regeneration des Zahnnervs genutzt werden.

Dazu werden Proteine aus dem Wurzelkanal als „Lockstoff“ für Nerven und Stammzellen in Gelform an der zu behandelnden Stelle im Zahn appliziert. Dieses Gel signalisiert dem umliegenden Gewebe, dass es in die Zahnwurzel einwachsen und die ursprünglichen Funktionen wieder übernehmen kann. „Diese Art der Therapie bietet sich insbesondere für Kinder und Jugendliche an, weil gerade bei unreifen Zähnen die Möglichkeit besteht, dass sich die Wurzeln weiter ausbilden und der Zahn so entscheidend an Stabilität gewinnt“, erklärt Widbiller.

Die Therapie bietet sich für Kinder und Jugendliche an

Nun wurde Widbiller für seine wissenschaftliche Leistung mit dem Robert-Frank-Award 2020 für Europa in der Kategorie der Grundlagenwissenschaften ausgezeichnet. Die international größte zahnmedizinische Forschungsgesellschaft würdigt damit die Forschungsarbeiten des Regensburger Forschers zu Regenerationsmöglichkeiten von Pulpa und Dentin.

39136833883834388383538838363913684 3913685 3883837
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare