Zahnmedizin


Simroid ist ihr Name. Wenn Studierende im Propädeutik-Kurs den Abformlöffel falsch einbringen, reagiert die Roboter-Patientin mit Würgereiz.

mehr

Die digitale fiberoptische Transillumination (Difoti) ist eine relativ neue diagnostische Methode. Sie wurde jetzt auf der IDS anhand von Patienten demonstriert.

mehr

Der Tag der Zahngesundheit im September 2013 steht unter dem Motto: "Gesund beginnt im Mund - Zähneputzen macht Schule“.

mehr

Anfang 2014 startet der neue, inzwischen achte Fortbildungsgang der Akademie für freiberufliche Selbstverwaltung und Praxismanagement. Interessenten können sich jetzt anmelden.

mehr

Die Grenzen zwischen Keramik und Kunststoff lösen sich auf. Heißen direkte Füllungsmaterialien schon ewig plastische Keramik, laufen definitive Blockmaterialien für CAD/CAM nun unter dem Namen Hybridkeramik.

mehr

Eine aktuelle Studie der Uni Greifswald soll Zahnärzten aufzeigen, wie es um ihre Behandlungserfolge und die Qualität ihrer präventiven Maßnahmen in den Bereichen Zahnhygiene und Mundgesundheit bestellt ist.

mehr

An Zahnimplantaten können Komplikationen auftreten, die auch den Kieferknochen bedrohen. Ein Spezial-Kaugummi soll künftig dabei helfen, dieses Problem frühzeitig zu erkennen.

mehr

Zahnpasten beugen Karies sehr gut vor, auch die preiswerten Sorten. Dies ergab ein aktueller Bericht von Stiftung Warentest. Die KZBV wertet das Ergebnis sehr positiv.

mehr

Die 8. Europäische Konsensuskonferenz BDIZ EDI hat eine Kölner Defektklassifikation als Leitfaden bei Knochenaugmentationen in der Praxis ratifiziert.

mehr

Immer mehr Hersteller versuchen, die Zahnseide durch Alternativen zu ersetzen. Neue Methoden zur Reinigung der Zahnzwischenräume werden prominent beworben.

mehr