Senior Experten Service

Zahnärzte händeringend gesucht

Nachfolge geregelt, Praxis verkauft, Arbeitsplatz geräumt? Dann hätten Sie doch jetzt Zeit für einen Einsatz mit dem Senior Experten Service! Die Organisation sucht dringend erfahrende Praktiker kurz vor oder bereits im Ruhestand. Und – neuerdings – auch junge Zahnmediziner mit mindesten acht Jahren Erfahrung.

© Bischofberger KAZ

Der Senior Experten Service (SES) sucht Spezialisten aus der Zahnmedizin/Dentalbranche. Aus aller Welt fragen Kliniken, Praxen, Universitäten und Labore auf diesem Gebiet nach Unterstützung.

Besonders viele Anfragen zu dentalem Know-how gehen aus Asien ein. Chinesische Lehrkrankenhäuser etwa interessieren sich für moderne Therapieansätze zur Behandlung von Kiefergelenkschäden oder brauchen Unterstützung bei der Integration der Volumentomografie in ihren Workflow. Kasachische Privatkliniken fragen nach Weiterbildungen in den Bereichen Endodontie, Prothetik und Parodontologie, Dentallabore in der Mongolei und in Tadschikistan nach Zahntechniker-Handwerk „auf Westniveau“.

Bisher sind beim SES 80 Experten aus der Zahnmedizin/Dentalbranche registriert. Verglichen mit den mehr als 700 Fachleuten für Fahrzeugbau, die dem SES ihr Wissen zur Verfügung stellen, ist die Zahnmedizin/Dentalbranche in der Expertendatenbank des SES damit recht schwach vertreten. Entsprechend willkommen ist jeder Neuzugang, nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Österreich und der Schweiz.

Weltdienst 30+ für junge Zahnärzte

Übrigens bietet der SES mit seinem neuen Programm „Weltdienst 30+“ auch jüngeren Zahnärzten die Möglichkeit, professionelles Wissen in Entwicklungs- und Schwellenländer weiterzutragen. Zahnärzte, die sich im Rahmen dieses Programms engagieren möchten, sollten Folgendes mitbringen:

• mindestens acht Jahre Berufserfahrung
• interkulturelle Kompetenz
• zeitliche Flexibilität
• Freistellung des Arbeitgebers
• Kranken- und Sozialversicherung

Bei Einsätzen im kinder- und jugendnahen Bereich muss zusätzlich ein erweitertes Führungszeugnis vorliegen. Die Registrierung ist kostenfrei. Auch im Einsatz entstehen den Experten keine Kosten. Die Einsätze dauern dann im Schnitt vier bis sechs Wochen und maximal ein halbes Jahr. Sie folgen den Kriterien aller SES-Einsätze im Ausland und werden vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt.

Kontakt:
Bettina Hartmann (Leiterin Experten),
b.hartmann@ses-bonn.de


Der Weg von der Registrierung bis zum Einsatz

• Der erste Schritt ist die Aufnahme in die Expertendatenbank. Jeder, der sich (nahezu) im Ruhestand befindet und in seinem Fachgebiet ehrenamtlich tätig werden möchte, kann sich dort eintragen lassen.
• Dann muss ein Registrierungsbogen ausgefüllt werden, in dem möglichst detailliert über Qualifikationen und Spezialwissen Auskunft gegeben wird. Dieser Bogen steht auf der SES-Webseite zum Download bereit, kann aber auch in Papierform angefordert werden.
Sobald der SES eine Einsatzanfrage erhält, befragt er seine Expertendatenbank und spricht gezielt die Fachleute an, zu deren Spezialwissen diese Anfrage passt. Alle Einzelheiten – von Aufgabenstellung bis Zeitraum – werden im persönlichen Gespräch geklärt, bis die richtige Person gefunden ist.
• Ein Einsatz im Ausland dauert im Schnitt vier bis sechs Wochen oder maximal ein halbes Jahr und wird detailliert vorbereitet. Der SES sorgt für Versicherungsschutz und kümmert sich um die gesamte Reiseorganisation. Den Experten entstehen keine Kosten. Mit einer Registrierung geht keine Verpflichtung zur Teilnahme an SES-Einsätzen einher. Das alles gilt auch für Einsätze in Deutschland, die sich jedoch – stunden- oder tageweise – meist über längere Zeiträume erstrecken.



26653322652924265292526529262665333 2665334 2652928
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare