Suche eingrenzen

Nachrichten


Im Skandal um Lebertransplantationen in Leipzig könnte es bald neue Erkenntnisse geben. Nächste Woche rücken zwei Sonderprüfer an, um sämtliche Patientenakten detailliert auszuwerten.

mehr

Die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei verzeichnet Rekordzahlen bei neuen potenziellen Spendern für Menschen, die unheilbar an einer Leukämie erkrankt sind.

mehr

Mit millionenschweren Werbekampagnen wollen Ärzte und Krankenhäuser im Wahljahr 2013 ihr Image aufpolieren und für mehr Anerkennung werben, letztlich aber auch die Gesundheitspolitik beeinflussen.

mehr

“Gesünder leben” - das sollte nach Ansicht von US-Gesundheitsforscher der gute Vorsatz vieler ihrer Landsleute werden. Den Grund liefert eine aktuelle Studie zur Volksgesundheit der Amerikaner.

mehr

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat in der Debatte über Ärztekorruption eine gesetzliche Lösung nicht ausgeschlossen. "Wir prüfen derzeit, welche Handlungsoptionen sinnvoll sind", sagte er.

mehr

Das Frauenhoferinstitut für Zelltherapie und Immunologie IZI in Leipzig hat eine neue Diagnostikplattform entwickelt, mit der sich die Krankheitserreger einer Parodontalerkrankung schneller nachweisen lassen.

mehr

Die neue Ärzte-Planung gegen den drohenden Medizinermangel auf dem Land stößt bei den Krankenkassen auf Zurückhaltung. Anfang des Jahres trat die entsprechende Richtlinie in Kraft.

mehr

Auslandsrezepte müssen künftig bestimmte einheitliche Angaben enthalten. Das sieht eine Ende 2012 von der EU-Kommission verabschiedete Richtlinie vor, die bis Oktober in deutsches Recht umgesetzt werden muss.

mehr

Der CDU-Gesundheitspolitiker Jens Spahn hat Ärztekammern und kassenärztliche Vereinigungen zu schärferen Maßnahmen gegen Korruption innerhalb des Berufsstandes aufgefordert.

mehr

Das Rote Kreuz erwartet wegen der Wirtschaftskrise in Europa harte Jahre. Die Krise habe viele in die Armut getrieben, sagte Yves Daccord, Direktor des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK).

mehr