Suche eingrenzen

Nachrichten


Ein Pflegeheim darf nach einem Gerichtsurteil seinen Bewohnern die Begleitung zum Arzt zusätzlich in Rechnung stellen. Dieser Service falle nicht unter die allgemeine Pflegeleistung, stellte der

mehr

Im Transplantationsskandal wird nun auch gegen eine Firma in Lüdenscheid ermittelt. Möglicherweise hat sie Geld für die schnelle Behandlung eines Ausländers an die Göttinger Ärzte gezahlt.

mehr

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) fordert, den Einheitsbeitrag der gesetzlichen Krankenkassen wieder abzuschaffen und auf den gemeinsamen Gesundheitsfonds zu verzichten. Seine

mehr

Der umstrittene vorgeburtliche Bluttest auf das Down-Syndrom kann auf den Markt kommen. "Dem Inverkehrbringen steht nichts mehr im Wege", sagte ein Sprecher des Regierungspräsidiums Freiburg am

mehr

Die Ausgaben der Krankenkassen für Medikamente steigen trotz der von der Regierung verordneten Zwangsrabatte wieder. Im ersten Halbjahr erhöhten sie sich um 3,4 Prozent auf 13,8 Milliarden Euro.

mehr

Glaukom-Vorsorge beim Augenarzt oder Ultraschall zur Krebsfrüherkennung beim Frauenarzt: Ärzte empfehlen gern sogenannte Individuelle Gesundheitsleistungen. Ihr Nutzen für die Patienten ist

mehr

Mit einem Modellprojekt will die AOK Rheinland auf Initiative der KZV-Hamburg und mit wissenschaftlicher Unterstützung der Universitätszahnklinik Hamburg Eppendorf der frühkindlichen Karies begegnen.

mehr

Die Krankenkassen haben bei der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte ungewöhnliche Probleme: Versicherte laden Fotos von Prominenten, Film- oder Comic-Figuren hoch, die dann auf der

mehr

Neben Bestechlichkeit geht es beim Göttinger Organspendeskandal jetzt auch um fahrlässigen Tötung. Weil Mediziner ihre Patienten auf der Warteliste noch oben mogelten, können andere Kranke gestorben

mehr

Die Blutspendezentralen in Mecklenburg-Vorpommern suchen dringend Spender. "Seit anderthalb Wochen verspüren wir einen deutlichen Rückgang der Spenderzahlen", sagte die Sprecherin des

mehr