Suche eingrenzen

Nachrichten


Zuletzt waren in Deutschland rund 137.000 Menschen nicht krankenversichert. Die Koalition will den sozialen Sprengstoff entschärfen. Sozialverbände kritisieren die Hilfe als nicht ausreichend.

mehr

Lange Jahre war es den Ärzten verboten, in ihrer bekanntesten Berufskleidung, dem weißen Kittel Werbung für ihre Praxis zu betreiben. Das ist vorbei.

mehr

Mehr als drei Millionen Menschen leiden in Deutschland an einem chronischen Tinnitus. Ein neues ambulantes Therapiekonzept hilft Patienten, mit dem Problem zu leben.

mehr

Erstmals sollen in Thüringen Arztpraxen zur Behandlung von Patienten verpflichtet werden. Grund ist der Mangel an bestimmten Fachärzten in einigen Regionen.

mehr

Nosokomiale Infekte auf Intensivstationen können um 58 Prozent gesenkt werden, wenn kupferhaltige Oberflächen verwendet werden. Das beweist eine aktuelle Studie der University of South Carolina.

 

mehr

Das Europäische Parlament hat einer Ausnahmeregelung für MRT-Anwendungen zu elektromagnetischen Feldern zugestimmt. Damit ist der Einsatz der Kernspintomografie in Europa auch weiterhin problemlos möglich.

mehr

Was ist von der Pflegereform zu halten, wie löst man das GKV-Finanzierungsproblem und lohnte sich die Abschaffung der Praxisgebühr? Drei Fragen an den Chef der Techniker Krankenkasse, Dr. Jens Baas.

mehr

Weltweit spenden immer mehr Menschen regelmäßig und unbezahlt Blut, um anderen zu helfen. Trotz Fortschritten reichen solche Spenden aber in mehr als 70 Ländern bei weitem nicht aus, um den Bedarf zu decken.

mehr

Der MFT wurde vor 100 Jahren in Halle/Saale gegründet. Er unterstützt die Fakultäten bei ihren Bestrebungen zur Weiterentwicklung der medizinischen Forschung und Lehre und der Krankenversorgung.

mehr

Mit einer Analyse der Gene lassen sich heute Risiken für einen Menschen aufzeigen. Die Frage ist: Wie geht man mit dem neuen Wissen um? Forscher haben dazu einen Kodex entwickelt.

mehr